10 besten Betriebssysteme zum Hacken außer Windows

Es stellt sich heraus, dass das Betriebssystem, das die meisten Hacker verwenden, ein Linux-basiertes Betriebssystem ist. Lesen Sie hier mehr über die 10 besten Betriebssysteme für Hacker neben Windows.

Für diejenigen unter Ihnen, die von Hacking besessen sind , müssen Sie die Mr. TV-Serie gesehen haben. Roboter? Dieser Film, der die Geschichte eines Hackers namens Elliot erzählt , lässt Sie nach jeder Episode nachdenken. Sind Sie neugierig oder nicht, welche Betriebssysteme von erstklassigen Hackern verwendet werden, wenn sie in Aktion sind?

Hacking- Aktivitäten können nicht ohne die Hilfe eines Computers ausgeführt werden. Eine wichtige Rolle spielt das Betriebssystem. Der Hacker- Profi oder Neueinsteiger verwendet möglicherweise das Konzept und den Programmcode, die sich beim Hack unterscheiden. Tatsächlich ist das von ihnen am häufigsten verwendete Betriebssystem jedoch ein auf Linux basierendes Betriebssystem . ApkVenue berichtet von TechViral und präsentiert hier die 10 besten Betriebssysteme, die von Hackern der Welt verwendet werden.

  • Ein Film über Hacking, der Sie dazu bringt, Hacker zu werden
  • MUSS TAU! Hier sind 5 Möglichkeiten, wie Hacker Daten von Facebook-Nutzern stehlen können
  • Einfache Möglichkeiten, den PC vor Hackern zu schützen, wenn Sie verfolgt werden

10 besten Betriebssysteme für Hacker außer Windows

1. Kali Linux

Kali Linux ist eines der beliebtesten und bekanntesten Betriebssysteme für Hacker, um ihre Angriffe zu starten. Man kann bereits sagen, dass das von professionellen Hackern verwendete Betriebssystem Kali Linux verwendet, und einige stellen sogar ihr eigenes Betriebssystem her. Dieses Betriebssystem ist die Reinkarnation von BackTrack , einer Linux-Distribution, die speziell für die Penetration und das Testen eines Computersicherheitssystems entwickelt wurde. Es wird auch vorausgesagt, dass Kali Linux stabiler und leistungsfähiger ist als die vorherige Generation.

Es bietet auch Datenschutz und Sicherheit vor anderen Betriebssystem-Schwachstellen und ist vollständig gemäß den Debian-Entwicklungsstandards entwickelt. Zu den Vorteilen von Kali Linux gehört, dass die verwendeten Tools immer aktualisiert werden. Sie interessieren? Sie können mehr über Kali Linux erfahren. Es gibt viele Websites, auf denen das Betriebssystem erläutert wird, das der Nachfolger von BackTrack ist.

2. Backtrack

Vor Kali Linux war Backstrack ein Betriebssystem, das bei Hackern sehr beliebt war . Dieser Backtrack enthält Tools , die den Hacking- Prozess unterstützen können. Das Spektrum reicht von Scannen , Aufzählen , Ausnutzen , Forensik , Reverse Engineering , drahtlosem Hacken und anderen. Die Entwicklung von BackTrack hat viel Zeit in Anspruch genommen. Leider wurde dieses Betriebssystem nicht vom Hersteller entwickelt, aber Sie können diese Ubuntu-basierte Distribution trotzdem probieren.

3. Pentoo

Pentoo ist eines der besten Betriebssysteme für Hacker, das nur eine Live-CD ist . Die Distribution, die auf dieser Live-CD ausgeführt wird, wurde für Sicherheitstests erstellt und basiert auf Gentoo. Diese Linux-Distribution wird von Hacking- Tools wie dem Backported WiFi Stack, XFCE4 usw. begleitet. Sie müssen nur einen bootfähigen USB-Stick erstellen, um Pentoo ausführen zu können, und es gibt keine besonderen Anforderungen für die Installation.

4. Nodezero

Nodezero ist auch ein komplettes Betriebssystem für Hacking auf Basis von Ubuntu, das für regelmäßige Penetrationstests verwendet wird. NodeZero verwendet Ubuntu-Repositorys, damit unser System immer auf dem neuesten Stand ist . Wenn Sie also ein Update für Ubuntu erhalten, erhält Nodezero es auch. In NodeZero gibt es ungefähr 300 Tools für Penetrationstests und die Verwaltung der für Penetrationstests erforderlichen Basisdienste.

5. Forensic OS von Parrot-sec

Dieses Betriebssystem ist eine Kombination aus dem Debian-basierten GNU / Linux-Betriebssystem in Kombination mit FrozenBox OS und Kali Linux, um die beste und leistungsfähigste Erfahrung beim Eindringen und Testen der Sicherheit in einem System zu bieten . Parrot-Sec OS wird auch häufig von IT-Sicherheitsexperten verwendet .

Parrot-Sec Security verfügt über ein ziemlich vollständiges Tool mit dem MATE-Desktop als Standardanzeige . Bei so viel Unterstützung in der Parrot OS-Community ist es nichts Falsches, zu lernen, wie man dieses Betriebssystem für Tests zur Systemsicherheit verwendet.

6. Network Security Toolkit (NST)

Das Network Security Toolkit (NST) ist ein auf Fedora Core basierendes Betriebssystem , das für Hacking oder Sicherheitstests in Form einer Live-CD verwendet werden kann. Einfach einstecken, direkt auf dem Computer booten . Dieses Toolkit bietet einfachen Zugriff auf erstklassige Open Source- Netzwerksicherheitsanwendungen und sollte auf einer x86- Plattform ausgeführt werden . Ziel der Entwicklung dieses Toolkits ist es, Netzwerksicherheitsadministratoren eine Reihe von Open-Source- Netzwerksicherheitstools zur Verfügung zu stellen .

7. Arch Linux

Arch Linux ist eine Linux-Distribution für IA-32- basierte Computer und x86-64-Architekturen . Dieses Betriebssystem ist Open Source und es gibt freie Software , die auch von der Community unterstützt wird. Arch Linux ist ein Betriebssystem oder sogar das einzige Betriebssystem, das Benutzern die Freiheit gibt, das von ihnen verwendete Betriebssystem frei zu ändern.

8. BackBox

BackBox ist eine auf Ubuntu basierende Distribution, die für Hacking- Zwecke verwendet wird . Laut den Entwicklern wurde dieses Betriebssystem für Penetrationstests entwickelt, um die Durchführung zu vereinfachen. Dieses Ubuntu-basierte Betriebssystem verfügt über viele Penetrationsanwendungen, die üblicherweise für das Eindringen in Systeme, Computerforensik, Sniffing , Exploitation und vieles mehr verwendet werden.

9. GnackTrack

GnackTrack ist auch eines der besten Betriebssysteme für Hacking , insbesondere für Sicherheitstests. Linux-basiertes Betriebssystem ist mit verschiedenen Tools wie Metasploit , Armitage , wa3f und anderen ausgestattet. Gnacktrack ist nicht der einzige Einzelspieler im Bereich ethisches Hacken , daher können Sie auch einige andere Distributionen ausprobieren.

10. Bugtraq

Bugtraq ist eine Art von GNU / Linux-basierter Betriebssystemdistribution, die auf Penetrationstests , Malware und Hacking abzielt . Bugtraq bietet eine Vielzahl von Distributionen an, die auf Linux, Debian und Opensuse basieren. Jede Distribution wird mit XFCE, GNOME, KDE geliefert und ist in 11 verschiedenen Sprachen verfügbar.

Das sind also die 10 besten Betriebssysteme, die von Hackern und IT-Sicherheitsexperten verwendet werden. Tatsächlich gibt es immer noch viele Linux-basierte Betriebssysteme, die für die Systemdurchdringung verwendet werden. Sie können eines der oben genannten Betriebssysteme lernen und ausprobieren. Passen Sie es einfach an Ihre Bedürfnisse und Fähigkeiten an.