das ist der unterschied mp3, mp4 und m4a: welches ist das beste?

Wenn Sie häufig Musik hören, entweder über Ihr Android-Smartphone oder Ihren Computer, müssen Sie MP3, MP4 und M4A gehört haben

Wenn Sie häufig Musik hören, entweder über ein Android-Smartphone oder ein Computergerät oder über einen Streaming-Dienst, sind Sie natürlich mit den Musikdateiformaten MP3 , MP4 und M4A bestens vertraut . Diese drei Musikdateiformate werden heute noch in Audio- und Videodateien verwendet.

Die Frage ist also, was genau MP3-, MP4- und M4A-Dateien sind und was die Unterschiede zwischen den drei Dateien sind. Welches Dateiformat können wir als das beste Dateiformat für Audiodateien bezeichnen? Um Ihre Frage zu beantworten, finden Sie hier eine kurze Erläuterung der drei Dateiformate und ihrer Unterschiede.

  • 5 Gründe, warum Menschen es vorziehen, Musik online zu streamen. Gleichfalls?
  • 15 besten Android-Anwendungen zum Herunterladen von MP3-Songs und Musik
  • So verstecken Sie Ihre geheimen Dateien in MP3-Dateien

Unterschied von 3 Audiodateiformaten auf Gadgets

1. MP3-Dateiformat

Foto: de.mp3doctor.com

MP3 oder MPEG-1 oder MPEG-2 Audio Layer III ist ein Audiodateiformat , bei dem verlustbehaftete Komprimierungstechniken zum Codieren verwendet werden, um die Größe der Roh- Audiodatei zu verringern . Vor einigen Jahren wurde diese MP3- Datei sehr häufig verwendet, da sie die Größe der Roh- Audiodatei um bis zu 95% reduzieren konnte . Dieses Dateiformat selbst wurde zuerst von der Moving Pictures Expert Group (MPEG) erstellt .

2. MP4- und M4A-Dateiformate

Foto: incrizer.net

MP4 oder MPEG-4 Teil 14 ist ein Dateiformat, das im Allgemeinen für Audio- und Videodateiformate verwendet wird . Abgesehen davon können damit auch Untertitel und sogar Bilder gespeichert werden. Genau wie MP3 verwendet auch MP4 verlustbehaftete Komprimierungstechniken und ist mittlerweile ein Ersatzformat für MP3, da MP4 in Bezug auf die Qualität als viel besser als sein Vorgänger angesehen wird.

Foto: icons101.com

Was ist dann mit M4A? M4A selbst hat tatsächlich das gleiche Dateiformat wie MP4, außer dass dieses Format speziell für die Verwendung in Dateien vorgesehen ist , die nur Audio und kein Video enthalten. Das M4A- Dateiformat selbst wurde populär, als Apple es im iTunes- Dienst verwendete .

Apple Inc Video- und Audio-Apps HERUNTERLADEN

3. Unterschiede im MP3- und MP4 / M4A-Dateiformat

Foto: macxdvd.com

Der Unterschied zwischen MP3 und MP4 / M4A selbst liegt in ihrer Funktion. MP3 wird verwendet, um den Code der Audiodatei selbst zu speichern, während MP4 / M4A als Container fungiert, in dem Daten aus Audio- oder Videodateien gespeichert werden . Darüber hinaus hat MP4 / M4A, wie oben erläutert, seine eigenen Vorteile hinsichtlich der Speicherung von Videos und sogar Bildern, und natürlich ist die Audioqualität von MP4 / M4A selbst viel besser als die von MP3.

MP3 hat jedoch auch seine eigenen Vorteile in Bezug auf das Gleichgewicht zwischen Audioqualität und der Größe der Audiodatei selbst. Darüber hinaus unterstützen fast alle Arten von Audio-Playern, von der alten bis zur modernen Schule, dieses MP3-Format.

Es liegt also ganz bei Ihnen, ob Sie eine bessere Audioqualität mit einer größeren Dateigröße bevorzugen oder ein wenig Audioqualität opfern, um eine Audiodatei zu erhalten , die für Ihren Speicher geeignet ist.

Das ist eine Zusammenfassung der MP3-, MP4- und M4A- Dateien . Hoffentlich nützlich und genieße die Musik. Stellen Sie sicher, dass Sie Spuren in der Kommentarspalte hinterlassen und mit Freunden teilen .