So reparieren Sie eine Word-Datei, die nicht geöffnet werden kann

Haben Sie ein beschädigtes Word-Dokument? Eits löschen es nicht sofort, Sie können folgen, wie Sie eine beschädigte Word-Datei reparieren, um sie wieder zu öffnen!

Microsoft Word ist die wichtigste Anwendung in der heutigen Welt, in der Benutzer ein Dokument digital erstellen müssen.

Microsoft Word-Dokumente können nicht nur einfach erstellt werden, sondern auch überall gespeichert werden.

Aber was passiert, wenn die Word-Datei nicht geöffnet werden kann? Sicher wird uns Stress machen, besonders wenn es unsere wichtige Arbeit ist.

Aber keine Sorge, es gibt Möglichkeiten, ein beschädigtes Word-Dokument zu öffnen .

So reparieren Sie beschädigte Word-Dateien

Seien Sie nicht traurig, wenn Sie feststellen, dass Ihr Word-Dokument beschädigt oder beschädigt ist. Wenn Sie diesen einen Weg gehen, besteht die Möglichkeit, dass Ihr beschädigtes Word-Dokument wiederhergestellt werden kann.

Es gibt vier Möglichkeiten, ein Word-Dokument zu reparieren , das durch einen Virus beschädigt wurde, Word schließt, wenn der Speichervorgang nicht abgeschlossen ist oder weil Sie Ihren Computer auf die falsche Weise heruntergefahren haben.

Hör einfach gleich zu!

Der erste Weg, um beschädigte Word-Dateien zu reparieren

Wenn das beschädigte Dokument weiterhin geöffnet werden kann, müssen Sie es nur öffnen und dann als Dokument in einem anderen Dokumenttyp speichern .

Sie können zwischen RTF, Webseite oder Normaltext wählen, indem Sie Speichern unter , dann den Speicherzielordner auswählen und Dateityp als gewünschten Dokumenttyp auswählen .

Öffnen Sie das neue Dokument nach dem Speichern mit einem anderen Dokumenttyp erneut und speichern Sie es erneut im Word-Dokumentformat. Bei Erfolg kann Ihr Dokument erneut verwendet werden.

Der zweite Weg, um beschädigte Word-Dateien zu reparieren

Diese Methode verwendet die Dokumentreparaturfunktion in allen Versionen von Microsoft Office. Der Trick besteht darin, die Microsoft Office-Anwendung zu öffnen und das Dokument zu öffnen, indem Sie auf Datei> Öffnen> Durchsuchen klicken . Wählen Sie dann das beschädigte Dokument.

Wenn Sie das Dokument öffnen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die Schaltfläche Öffnen durch die Option Öffnen und Reparieren ersetzt haben, indem Sie auf den Abwärtspfeil neben der Schaltfläche Öffnen klicken .

Wenn ja, wählen Sie Öffnen und Reparieren . Dann wird das Dokument als neues Dokument geöffnet.

SIEHE ARTIKEL

Der dritte Weg, um beschädigte Word-Dateien zu reparieren

Wenn der Schaden sehr schwerwiegend ist und nicht geöffnet werden kann, können Sie die folgende Methode anwenden. Öffnen Sie ein leeres Dokument in Word und klicken Sie auf Einfügen> Objekt einfügen> Text aus Datei .

Wählen Sie anschließend das Dokument aus, das nicht geöffnet werden kann, und klicken Sie auf Einfügen . Wenn keine Hindernisse vorhanden sind, wird das Dokument erfolgreich geöffnet und in das neue Dokument eingegeben.

Vierte Methode Reparieren Sie beschädigte Word-Dateien

Genau wie die dritte Methode kann diese Methode auch für Ihre Word-Dokumente verwendet werden, die nicht geöffnet werden können. Diese Methode gilt jedoch nur für Word 2016-Dokumente.

Öffnen Sie dazu Word und wählen Sie Ansicht> Entwurf .

Dann klicken Sie auf Datei> Optionen> Erweitert . Scrollen Sie, bis Sie Dokumentinhalt anzeigen treffen , und aktivieren Sie die Option Bildplatzhalter anzeigen und Entwurfsfront in Entwurfs- und Gliederungsansichten verwenden .

Versuchen Sie in diesem Fall, das Dokument zu öffnen, das nicht geöffnet werden kann.

So können Sie beschädigte Word-Dateien einfach öffnen . Vermeiden Sie beschädigte Word-Dokumente, indem Sie Ihren Computer immer ordnungsgemäß herunterfahren, Word nach Abschluss des Speichervorgangs schließen und Ihren Computer regelmäßig scannen.