eine einfache Möglichkeit, den Task-Manager in Windows 10 zu verwenden [abgeschlossen]

Einige der Vorteile liegen in der Windows 8- oder Windows 10-Version des Task-Managers. Eine davon sind die Programmeinstellungen, die beim ersten Start ausgeführt werden. Dies ist eine einfache Möglichkeit, den Task-Manager in Windows 10 zu verwenden.

Der Task-Manager ist eine Funktion, mit der Windows-Benutzer sehr vertraut sind. Windows 7-Benutzer, die kürzlich ein Upgrade auf Windows 8 oder Windows 10 durchgeführt haben, werden definitiv viele Unterschiede zwischen der Windows 7-Version des Task-Managers und der Windows 8- oder Windows 10- Version des Task-Managers feststellen .

Einige der Vorteile , die in der Task - Manager - Version von Windows existieren 8 oder 10 von Windows, von denen ist die Einstellung von Programmen , die auf den ersten laufen Booten oder Inbetriebnahme , die zuvor musste der durch Bedienfeld oder leichter durch die Verwendung CCleaner .

So schließen Sie die Verwendung des Task-Managers in Windows 10 und Windows 8 ab

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Task-Manager zu aktivieren: Drücken Sie die Tastenkombination STRG + Alt + Entf

Oder indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken und Task-Manager auswählen

Prozesseinstellungen

Der Task-Manager von Windows 10 ist aufgrund der Liste der ausgeführten Anwendungen einfacher zu verwenden.

Wenn Sie auf Weitere Details klicken , werden detaillierte Ressourceninformationen angezeigt, die von jeder Anwendung verwendet werden. Je dunkler die Farbe, desto mehr Ressourcen verwendet die Anwendung. Wenn in der Anwendung eine Aktivität ausgeführt wird, z. B. wenn der Browser viele Registerkarten öffnet , werden die Ressourcen der einzelnen aktiven Registerkarten detailliert angezeigt . Der Task-Manager bietet außerdem drei Prozessdetails: Hintergrundprozesse , Windows-Prozesse und Systemprozesse . Wenn Sie auf einen Prozess stoßen, bei dem Sie sich nicht sicher sind, welcher Prozess ausgeführt werden soll, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Online suchen. Die Informationen werden automatisch über den Standardbrowser geöffnet .

Systemstatistik

Um die Echtzeitleistung Ihres Windows-PCs oder -Laptops zu ermitteln , wird ein Grafikdiagramm bereitgestellt, das diese Informationen enthält. In der Systemstatistik sehen Sie verschiedene Teile wie CPU, Speicher, Festplatte 0 bis Ethernet.

Im Abschnitt Ethernet können Sie Ihre IP-Adresse auch direkt ermitteln, ohne auf das Bedienfeld oder über CMD schauen zu müssen .
  • So finden Sie heraus, ob das Spiel auf unserem PC gespielt werden kann oder nicht
  • 6 Android-Fakten, die Sie (glaube ich) nicht kennen

App-Verlauf

Die App-Verlaufsfunktion zeigt Ihnen, wie viel Zeit und Netzwerk eine Anwendung verwendet hat.

Startprogramm

Die Startfunktion liefert, wie der Name schon sagt, Informationen darüber, welche Anwendungen sofort beim ersten Einschalten des PCs oder genauer beim Booten ausgeführt werden . Über diese Startfunktion können Sie festlegen, dass beim Start eine beliebige Anwendung ausgeführt werden soll. Je weniger Anwendungen, desto schneller wird Windows 10 gestartet .

Benutzer

Sind Sie neugierig zu wissen , die Ihren PC und verbraucht nutzt Ressourcen, einschließlich Internet - Bandbreite ? Sie können dies direkt über die Registerkarte Benutzer überprüfen .

Darüber hinaus können Sie jetzt über den Task-Manager eine Anwendung direkt neu starten . Stimmt überein, wenn ein Programm nicht reagiert.

Können Sie den Task-Manager also gut verwenden ? Wenn Ihnen dieser Artikel geholfen hat, teilen Sie ihn bitte Ihren Freunden mit. Irgendeine Frage? Bitte fragen Sie in der Kommentarspalte unten.