wie man eine Speicherkarte als Android internen Speicher macht

Machen Sie es sich bequem, JalanTikus erklärt Ihnen, wie Sie eine Speicherkarte als internen Speicher auf Ihrem Android-Smartphone erstellen. Werfen wir einen Blick!

Ist es immer noch wichtig oder nicht, dass auf einem Smartphone ein microSD- Steckplatz vorhanden ist ? Zugegebenermaßen sind Speicherkarten in der Tat ein "Retter" für Smartphone-Benutzer, die mehr Speicherplatz benötigen.

Besonders für diejenigen unter Ihnen, die ein altes Smartphone oder ein Einstiegs-Smartphone verwenden, das gerade noch über genügend Speicher verfügt. Sehr nützlich zum Speichern von Fotos, Songs und Videos. Leider können nur wenige Anwendungen auf die Speicherkarte verschoben werden. Machen Sie es sich bequem, JalanTikus erklärt Ihnen, wie Sie eine Speicherkarte als internen Speicher auf Ihrem Android-Smartphone erstellen. Mal sehen!

  • DRINGEND! Überprüfen Sie diese 5 Punkte, bevor Sie eine Speicherkarte kaufen
  • Der richtige Weg, um gelöschte Fotos auf einer Speicherkarte wiederherzustellen
  • 4 einfache Möglichkeiten, eine MicroSD frei von Hacking zu machen

So erstellen Sie eine Speicherkarte als internen Android-Speicher

Seien Sie nicht traurig, wenn auf Ihrem Smartphone Android 6.0 Marshmallow ausgeführt wird. Sie können die Speicherkarte wirklich als internen Speicher ändern. Wie machen Sie das und die Vor- und Nachteile?

Angenommene Speicherfunktion

Die Adoptable Storage-Funktion ist in Android 6.0 Marshmallow verfügbar, mit der eine microSD-Karte als interner Speicher verwendet werden kann. Es gab bereits eine Reihe von Methoden, um dieselbe Aufgabe auszuführen. Die Implementierung ist jedoch nicht einfach.

Langsame MicroSD-Karte

Eine Reihe von Mobiltelefonherstellern weigert sich, einen microSD-Steckplatz einzubetten, und argumentiert, dass die Speicherkarte langsam ist. Damit wird die Benutzererfahrung reduziert.

Natürlich hat dies auch einen Sinn. Stellen Sie daher sicher, dass die von Ihnen verwendete microSD-Karte von hoher Qualität ist. Nicht nur große Kapazität, sondern auch die Geschwindigkeit des Lesens und Schreibens.

Stellen Sie auch sicher, dass es original ist, es gibt einen Preis. Wenn Sie eine gefälschte microSD-Karte verwenden, ist es sicher, dass die Leistung Ihres Smartphones von Zeit zu Zeit abnimmt.

Wenn Sie eine microSD-Karte als internen Speicher erstellen, können Sie sie nicht einfach wieder entfernen. Sie müssen das vorhandene Verfahren durchlaufen, da sonst Ihr Speichermedium beschädigt werden kann.

SIEHE ARTIKEL

So erstellen Sie eine MicroSD als internen Speicher

Haben Sie eine hochwertige SD-Karte vorbereitet? Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Daten darauf gesichert haben, da der Vorgang die SD-Karte formatiert.

Obwohl Adoptable Storage eine Standardfunktion von Android 6.0 Marshmallow ist. Hersteller können diese Funktion einfach deaktivieren. Hier ist wie:

  • Legen Sie eine microSD-Karte in Ihr Android-Smartphone ein.
  • Sobald erkannt, gehen Sie zu "Einstellungen".
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Speicher".
  • Wählen Sie Ihre microSD-Karte aus und klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Klicken Sie dann auf "Speichereinstellungen".
  • Wählen Sie als nächstes "Als intern formatieren".
  • Sie erhalten eine Warnung und Bestätigung, indem Sie auf "Löschen & Formatieren" und dann auf OK klicken, um fortzufahren.

So erstellen Sie eine Speicherkarte als internen Speicher Ihres Android. Jetzt vergrößert sich Ihr Speicher und Sie können verschiedene Anwendungen und Spiele freier installieren.

Sie können eine microSD-Karte als tragbares Speichermedium erstellen, indem Sie die obigen Schritte ausführen. Der Unterschied besteht darin, dass Sie die Option "Als tragbar formatieren" auswählen. Viel Glück.

Lesen Sie auch Artikel über Android oder andere Schriften von Lukman Azis .