Eine einfache Möglichkeit, den Microsd in den internen Speicher zu ändern

Ihr interner Speicher geht zur Neige? Es stellt sich heraus, dass es eine Möglichkeit gibt, eine MicroSD in einen internen Speicher umzuwandeln. Die Methode ist auch sehr einfach.

Jedes Mal, wenn Sie eine Anwendung herunterladen, wird die Installation natürlich im internen Speicher gespeichert . Bei begrenztem internen Speicher ist Ihre Freiheit, etwas zu speichern, auch durch die Größe Ihrer Speicherkapazität begrenzt.

Mit Ihrem MicroSD kann jedoch alles ausgetrickst werden, wenn Ihr Smartphone über einen Steckplatz verfügt. In Google können Sie jetzt Ihre MicroSD als tragbaren Speicher oder als Teil des internen Speichers auswählen .

  • 4 einfache Möglichkeiten, eine MicroSD frei von Hacking zu machen
  • So wählen Sie die richtige MicroSD für ein Android-Smartphone aus
  • So installieren Sie eine SIM- und eine Micro-SD-Karte gleichzeitig in einem Smartphone-Hybridsteckplatz

So konvertieren Sie MicroSD in internen Speicher

Wenn Sie ein Smartphone mit dem Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow und höher haben, können Sie eine Funktion verwenden , mit der MicroSD in internen Speicher konvertiert werden kann . Später wird die MicroSD genauso behandelt wie der interne Speicher.

Das heißt, Sie können Anwendungen installieren und Anwendungsdaten in diesem Speicher speichern, auch Anwendungen mit Widgets und Hintergrundprozessen. Wenn Sie dann Ihre MicroSD auf internen Speicher einstellen, wird die MicroSD nicht von anderen Geräten gelesen.

Dieses Mal wird JalanTikus erläutern, wie eine MicroSD in internen Speicher umgewandelt wird . Hör es dir an, Leute!

So ändern Sie eine MicroSD in den internen Speicher für ein Android-Handy

Wenn Sie vorhaben, eine MicroSD in einen internen Speicher umzuwandeln, müssen Sie zunächst auf die Qualität der MicroSD selbst achten . Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen verwendete Speicher eine SD-Karte mit ausreichender Geschwindigkeit ist, z. B. MicroSD-Klasse 10.

Dies alles liegt daran, dass der Prozess Ihres Mobiltelefons beim Lesen des Speichers behindert wird, wenn Sie eine kostengünstige MicroSD mit niedriger Geschwindigkeit verwenden. Das verlangsamt Ihr Smartphone tatsächlich , wissen Sie!

Nun treten wir in die Phase ein, in der eine MicroSD in den internen Speicher umgewandelt wird. Geben Sie zunächst die MicroSD ein, die Sie ändern möchten, wählen Sie dann Setup und dann Als internen Speicher verwenden .

Es sollte beachtet werden, dass Ihr Mobiltelefon Ihre MicroSD automatisch neu formatiert, nachdem Sie die MicroSD in den internen Speicher geändert haben. Wenn es also wichtige Dateien gibt, verschieben Sie sie zuerst.

Anschließend können Sie Fotos, Dateien und mehrere Anwendungen verschieben, um sie in den neuesten Speicher zu verschieben. Aber, wenn Sie es später tun wollen, können Sie darauf zugreifen über Einstellungen> Speicher & USB , wählen Sie das Laufwerk , tippen Sie auf die Menütaste und wählen Sie Migrate - Daten .

SIEHE ARTIKEL

So brechen Sie es ab

Wenn Sie Ihre Meinung ändern und die MicroSD, die zum internen Speicher geworden ist, ändern möchten, um sie in den tragbaren Speicher zurückzugeben, können Sie dies problemlos tun. Sie müssen nur zu Einstellungen> Speicher & USB gehen .

Drücken Sie dann die MicroSD , die Sie in einen tragbaren Speicher konvertieren möchten, tippen Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie Als tragbar formatieren . Durch diesen Vorgang wird der Inhalt der MicroSD gelöscht. Wirklich einfach, oder?

So verwandeln Sie eine MicroSD in einen internen Speicher . Eigentlich ist diese Funktion wirklich gut für diejenigen unter Ihnen, die viele Anwendungen installieren möchten, aber nur über begrenzten Speicher verfügen. Dies ist jedoch ein Problem, wenn die von Ihnen verwendete Micro SD nicht zu schnell ist. Achten Sie also zuerst darauf, bevor Sie diese Funktion verwenden.