6 erweiterte Änderungen an Android können ohne root durchgeführt werden

Wie kann man dann Android ohne Rooting ändern? Obwohl es nicht viele gibt, gibt es einige Änderungen ohne Rooting, die Sie auf Ihrem Android-Smartphone ausprobieren können. Was sind die Modifikationen? Das Folgende ist die Diskussion.

Android-Smartphones sind Geräte, die aufgrund ihrer Funktionen und Vorteile in unserem Leben immer beliebter werden . Vom Entspannen über Reisen bis hin zu Aktivitäten bei der Arbeit ist es, als könnten wir einem Android-Smartphone nicht entkommen . Darüber hinaus können Benutzer mit dem eingebetteten Android-Betriebssystem verschiedene Änderungen vornehmen, wenn vorhandene Funktionen nicht zufriedenstellend sind.

Leider kann nur die meisten dieser Modifikationen vorgenommen werden , wenn der Benutzer tun Verwurzelung auf ihre Android - Smartphones. Natürlich möchten nicht alle Benutzer aufgrund des Risikofaktors für den Verlust der Garantie rooten. Wie kann man dann Android ohne Rooting ändern? Obwohl es nicht viele gibt, gibt es einige Änderungen ohne Rooting , die Sie auf Ihrem Android-Smartphone ausprobieren können. Was sind die Modifikationen? Das Folgende ist die Diskussion.

  • So machen Sie leistungsstarkes Smartphone-Audio so cool wie Dolby Atmos
  • 5 Möglichkeiten, Android zu hacken, die ohne Root ausgeführt werden können

Diese 6 erweiterten Android-Modifikationen können ohne root durchgeführt werden

1. Installieren Sie die Google Now Card

Foto: paulciano.org

Eine der interessanten Funktionen, die Google in Android Version 6.0 bietet, ist die Google Now Card- Funktion , eine kartenförmige Anwendung, die verschiedene Informationen wie Wetteranwendungen, Verkehrsbedingungen, Spielergebnisse und verschiedene andere Informationen sofort anzeigt.

Natürlich werden diejenigen unter Ihnen, die die KitKat- und Lollipop- Versionen von Android verwenden, definitiv denken, dass Sie diese Funktion nicht nutzen können, obwohl Sie diese Funktion tatsächlich selbst auf jeder Android-Version installieren können. Sie müssen nur die Nova Laucher- Anwendung und die Nova Google Companion- Anwendung installieren .

2. Installieren Sie das benutzerdefinierte ROM

Foto: makeuseof.com

Wenn Sie Ihr Smartphone nicht rooten möchten , kann die Installation eines benutzerdefinierten ROM (auch bekannt als TWRP) die richtige Wahl sein. Mit einem benutzerdefinierten ROM können Sie verschiedene Änderungen an Ihrem Android-Smartphone vornehmen.

Hier sind die Schritte zum Installieren von TWRP über ADB :

  • Installieren Sie das Android SDK (im Lieferumfang von Android Debug Bridge enthalten) und aktivieren Sie das USB-Debugging im Abschnitt Einstellungen. Wählen Sie dann Entwickleroptionen .

  • Laden Sie TWRP herunter und öffnen Sie den Ordner, in dem Sie die TWRP.img- Datei gespeichert haben. Führen Sie dann CMD aus.

  • Schließen Sie Ihr Smartphone an den Computer an, auf dem Sie das Android SDK zuvor installiert haben.

  • Geben Sie dann nacheinander die folgenden Befehle ein .

[code] adb reboot bootloader neu starten [/ code]

[Code] Fastboot Flash Recovery twrp-2.8.xx-xxx.img [/ code]

Stellen Sie im obigen Codeausschnitt sicher, dass der Name Ihrer TWRP-IMG-Datei mit dem Namen übereinstimmt, den Sie in CMD eingegeben haben, und beenden Sie den Installationsvorgang, indem Sie den folgenden Befehl eingeben:

[Code] Fastboot Neustart [/ Code]

Warten Sie, bis der Neustart abgeschlossen ist, und jetzt wurde TWRP auf Ihrem Android-Smartphone installiert.

3. Führen Sie eine vollständige Sicherung durch

Foto: play.google.com

Dadurch sichern Sie die Daten Ihres Smartphones sicherlich eine Sache, die sehr wichtig für den Fall ist , wenn Sie auf Malware - Smartphone oder fehlende ausgesetzt sind. Wenn Sie gerootet haben, können Sie natürlich problemlos mit verschiedenen verfügbaren Anwendungen wie Titanium Back Up sichern .

Was ist dann, wenn Sie nicht rooten möchten, aber dennoch problemlos eine vollständige Sicherung durchführen möchten ? Da Sie TWRP installiert haben, können Sie eine Anwendung namens Helium ausprobieren, die im Playstore verfügbar ist, um eine vollständige Sicherung durchzuführen.

4. Ändern Sie die Bildschirmauflösung

Eines der interessanten Dinge, die Sie mit Ihrem Android-Smartphone und ohne Rooting tun können, ist die Änderung der Bildschirmauflösung Ihres Android-Smartphones . Die Methode ist wie folgt:

  • Installieren Sie zuerst die DPI Checker- Anwendung .

  • Installieren Sie das Android SDK (im Lieferumfang von Android Debug Bridge enthalten) und aktivieren Sie das USB-Debugging im Abschnitt Einstellungen. Wählen Sie dann Entwickleroptionen .

  • Schließen Sie Ihr Smartphone an den Computer an und öffnen Sie CMD. Geben Sie dann den folgenden Befehl ein, um die Bildschirmauflösung Ihres Smartphones zu ändern (ändern Sie die Anzahl der Auflösungen nach Belieben zwischen 480 und 1080).

Foto: androidpit.com

5. Tödliche Bloatware

Foto: digitaltrends.com

Auch wenn Sie Bloatware nicht entfernen können, ohne gerootet zu sein, können Sie Bloatware , die auf Ihrem Android-System im Hintergrund ausgeführt wird, deaktivieren , indem Sie auf Einstellungen zugreifen, dann auf den Abschnitt Apps zugreifen und Deaktivieren auswählen .

Sie können die Bloatware auch ausblenden, indem Sie den ADB verwenden , den Sie zusammen mit dem Android SDK installiert haben. Sie müssen Ihr Smartphone nur an einen Computer anschließen, auf dem ADB installiert ist, und dann den folgenden Befehl eingeben.

[code] adb shell pm list pakete [/ code]

[code] adb shell pm hide [Paketname] [/ code]

6. Verbessern Sie die Klangqualität von Android-Smartphones

Da Sie TWRP installiert haben, können Sie auch die Klangqualität Ihres Android-Smartphones ohne Root verbessern. Wie man? Sie müssen nur eine Reihe geänderter Anwendungen wie Ainur Nero und Viper4Android installieren .

Audio Video & Audio Apps von Viper HERUNTERLADEN

Sie können auch eine App namens Equalizer FX ausprobieren, die eine der besten kostenlosen Equalizer-Apps im Playstore ist und definitiv keinen Root-Zugriff erfordert.

Foto: play.google.com

Dies waren die 6 Modifikationstricks, die Sie ausführen können, ohne Android rooten zu müssen. Hoffentlich ist dies nützlich und viel Glück. Auch wenn Sie kein Root-Programm benötigen, benötigen Sie das Android SDK und die ADB-Installation sowie eine benutzerdefinierte Wiederherstellung, damit alle oben genannten Tricks funktionieren. , stellen Sie sicher, dass Sie Spuren in der Kommentarspalte hinterlassen und mit Ihren Freunden teilen .