6 Social Media Gefahren für seine Nutzer, sie können dich verrückt machen!

Die Nutzung von Social Media macht Spaß und macht süchtig. Bis wir uns der Gefahren nicht bewusst sind, die die Nutzung sozialer Medien bedrohen.

Social Media wird nicht nur als Ausdrucksmittel verwendet, sondern ist auch zu einer neuen Art der Kommunikation geworden. Der Austausch persönlicher Erfahrungen, um Termine mit alten oder neuen Freunden zu vereinbaren, kann einfach über soziale Medien erfolgen.

Aber wie ein zweischneidiges Messer wirkt sich Social Media nicht nur für die Benutzer einfach aus, sondern wirkt sich auch negativ aus. Sind Sie ein aktiver Social Media Nutzer? Versuchen Sie, die folgenden sozialen Gefahren zu betrachten!

  • Hier sind 9 gefährliche psychische Erkrankungen, die durch soziale Medien entstehen!
  • Was ist das Schicksal von Social Media Accounts, wenn wir sterben?
  • Dies ist das Ergebnis, wenn Sie alles in sozialen Medien teilen

Die Gefahren von Social Media

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen aufgrund von Social Media anfangen zu vergessen, wie man Kontakte knüpft. Von sozialen Gefahren, persönlichen Gefahren bis hin zu finanziellen Gefahren, alles kann durch soziale Medien verursacht werden, wenn sie nicht mit Bedacht eingesetzt werden.

1. Die Selbstkontrolle verlieren

Viele Menschen nutzen soziale Medien als Ausdrucksmittel. Und das ist nichts falsch. Das Problem ist, wenn Menschen Social Media als Ausdrucksmittel ohne Grenzen nutzen und die Regeln vergessen. Dies geschieht, weil sie glauben, dass jeder in den sozialen Medien frei ist, sich auszudrücken, aber tatsächlich nicht.

Es gab viele Vorfälle, in denen Menschen aufgrund sozialer Medien ihr „Leben“ verloren haben, z. B. wegen Twitter gefeuert, wegen Beleidigung von Twitter inhaftiert, aufregende Fotos im Internet und andere. Die Nutzung von Social Media, die nicht sinnvoll ist, führt immer dazu, dass Benutzer die Selbstkontrolle verlieren, was sich nachteilig auf das soziale Umfeld auswirkt.

2. Das Selbst verlieren

Mit Social Media gibt es viel Raum, in dem sich Menschen leichter ausdrücken können. Die Auswirkung ist, dass wir den Begriff Berühmtheit , Instagram-Künstler, Snapchat-Künstler und andere kennenlernen. Dies ist ein Beweis dafür, dass soziale Medien jemandem eine neue Identität verleihen können.

Aber für diejenigen, die anfangen, die Kontrolle über soziale Medien zu verlieren, werden sie langsam beginnen, ihre wahre Identität zu verlieren. Im Laufe der Zeit bekam der Social-Media-Künstler Druck von Internetnutzern, die ihn weiterhin hervorhoben. Und es tauchten Hasser auf, die das Gefühl hatten, in der realen Welt nicht berücksichtigt zu werden.

3. Verlust der Privatsphäre

Unabhängig davon, ob Sie es bemerken oder nicht, eine der größten Gefahren in sozialen Medien ist der Verlust der Privatsphäre der Benutzer. Aufgrund der einfachen Freigabe müssen Sie als Social-Media-Benutzer häufig Geschichten über Ereignisse, Fotos oder sogar Orte austauschen. Ist dir klar, dass all dies für dein Leben in der realen Welt gefährlich ist?

Wenn Sie alle Informationen nutzen, die Sie in den sozialen Medien teilen, können verantwortungslose Menschen Ihnen in der realen Welt leicht Böses antun. Auch wenn Sie nicht akribisch sind, gibt es Hacker , die alle Daten in Ihren sozialen Medien im Auge behalten. Nur für den Fall, Sie können den Artikel 8 DINGE lesen, die Sie NICHT auf Facebook tun , um etwas in sozialen Medien zu teilen.

4. Geld verlieren

Fotos dort Fotos hier, weiterhin auf Instagram teilen. Nimm das auf, nimm es auf, vergiss nicht, es auch auf Path und YouTube zu teilen. Aber ist Ihnen klar, dass dadurch Ihre Quote schnell zur Neige geht? Da Quoten mit Geld gekauft werden, ist es klar, dass Sie durch diese sozialen Medien indirekt Geld verlieren. Überprüfen Sie auch die Liste der Android-Anwendungen, die das Kontingent definitiv verschwenderisch machen .

Social Media, das häufig als Werbemittel verwendet wird, kann auch dazu führen, dass Sie direkt Geld verlieren. Wenn Sie beispielsweise beim Kauf von Werbeartikeln in sozialen Medien versucht werden, wird dies betrügerisch. Und das ist viel passiert.

5. Freunde verlieren

Ich bin so in soziale Medien vertieft, dass manche Menschen von Smartphones abhängig sind. Sein Leben kann nicht von seinem Smartphone getrennt werden, obwohl er auch nur einmal mit Freunden rumhängt. Der Aufprall ist langsam, dass die Freunde um ihn herum anfingen, sich fernzuhalten, weil sie das Gefühl hatten, nicht berücksichtigt zu werden. Zugegeben, Sie treffen sich oft mit Freunden, genießen es aber stattdessen, Twitter oder Path zu überprüfen?

6. Betroffene Geisteskrankheit

Es ist nicht unmöglich, weil Ihre sozialen Medien bei jemandem eine hohe Neugierde hegen, so dass sie den Eindruck eines Stalkers haben . Nicht selten gibt es auch Menschen, die das Selbstvertrauen verlieren, weil sie in den sozialen Medien oft schöne und gutaussehende Menschen sehen.

Auf den ersten Blick könnte man denken, dass etwas normal ist, wenn man tatsächlich an einer psychischen Erkrankung leidet, weil man in den sozialen Medien zu viel spielt. Ist das nicht schrecklich?

SIEHE ARTIKEL

Bonus: Schauen Sie sich das folgende Video an, damit Sie sich der Gefahren von Social Media bewusster werden, wenn Sie es nicht mit Bedacht einsetzen.

Hoffentlich können die 6 Gefahren von Social Media, die JalanTikus oben geteilt hat, eine Peitsche sein, die Sie weckt. Dass Social Media als Ausdrucksmittel auch Gefahren birgt, wenn es unsachgemäß verwendet wird. Lassen Sie uns dafür Social Media mit Bedacht einsetzen, damit Sie Ihr persönliches und soziales Leben retten können!