7 Gründe, warum Marvel erfolgreicher ist als DC, Nummer 4 ist der Schlüssel!

Bist du das Marvel- oder DC-Team, Gang? Dieses Mal möchte ApkVenue diskutieren, warum Marvel so erfolgreich sein kann wie jetzt und DC weit hinter sich lässt.

Der Wettbewerb zwischen Marvel und DC Comics dauert seit Jahren an. Mit ihren Superhelden versuchen sie, die Welt der Comics zu dominieren.

Wenn Sie sich jedoch die produzierten Filme ansehen, scheint es, dass DC vom Ruhm des Marvel Cinematic Universe überwältigt ist , insbesondere nach der Veröffentlichung von Avengers: Endgame .

Warum kann DC scheitern, wenn Marvel außerordentlichen Erfolg hat?

Warum ist Marvel besser als DC?

Wenn wir uns ein paar Jahre vor Marvel Studios ansehen , sind wir vielleicht besser mit Superhelden aus DC wie Superman und Batman vertraut .

Darüber hinaus erzielte Christopher Nolans Batman-Trilogie zu dieser Zeit einen enormen Erfolg und gilt als eine der größten Trilogien aller Zeiten.

Was ist mit Marvel? Normale Leute kennen vielleicht nur Spider-Man. Nicht viele Leute kennen Iron Man oder Captain America .

Aber alles änderte sich, als Marvel Studio gegründet und der erste Iron Man-Film veröffentlicht wurde. Seitdem ist Marvel überlegen geworden. Wie konnte das passieren?

1. Reifere Planung

Fotoquelle: Mittel

Seit dem Erscheinen des ersten Iron Man- Films scheint Marvel gewusst zu haben, wohin diese Marvel-Filme führen werden.

Der erste Hinweis kam von Nick Fury , der im Post-Credit des Films über die Initiation der Avengers sprechen wollte .

Danach erschienen Marvel-Filme, die miteinander verzahnt waren, bis sie ihren Höhepunkt im Avengers: Endgame- Film erreichten .

Was ist mit DC? Sie scheinen vom Streben nach Marvels Erfolg überwältigt zu sein und werden in Eile gesehen, um an den Filmen zu arbeiten.

DC Extended Univers (DCEU) startete 2013 mit dem Film Man of Steel zusammen mit Iron Man 3 und Thor: The Dark World .

Es dauerte drei Jahre, bis DC einen weiteren Film drehte, nämlich Batman gegen Superman: Dawn of Justice, der als einer der schlimmsten Superheldenfilme bezeichnet wurde.

Dann, im Jahr 2017, veröffentlichte DC Wonder Woman und Justice League . Diese unzureichende Planung lässt DC ein wenig chaotisch aussehen.

2. Produktivität bei der Herstellung von Filmen

Fotoquelle: Screen Rant

In 11 Jahren hat Marvel Studio es geschafft, 22 Filme oder das Gleiche wie 2 Filme pro Jahr zu machen.

Was ist mit DC? Innerhalb von 7 Jahren produzierten sie nur 7 Filme. In Bezug auf die Zahlen haben sie eindeutig gegen Marvel verloren.

Bei so vielen von Marvel produzierten Filmen sind sie natürlich besser in der Lage, die Geschichten zwischen einem Film und einem anderen zu verbinden.

Darüber hinaus zögert Marvel nicht, weniger bekannte Superhelden wie Doctor Strange und Black Panther vorzustellen .

Andererseits scheint es DC schwer zu fallen, sich von seiner Abhängigkeit vom Superhelden-Trio Superman, Batman und Wonder Woman zu lösen.

3. Öffentliche Reaktion auf Filme

Foto mit freundlicher Genehmigung von: Rotten Tomatoes

Aus der öffentlichen Resonanz geht hervor, dass Marvel-Filme im Vergleich zu DC-Filmen häufig positive Reaktionen erhalten.

Wir nehmen das Beispiel von Bewertungen für faule Tomaten . Der schlechteste Film von Marvel ist Thor: The Dark World mit einer Punktzahl von 66% .

Für DC ist Suicide Squad mit einer Punktzahl von nur 27% der schlechteste Film der gesamten DCEU . Sogar der Film Batman gegen Superman: Die Morgendämmerung der Gerechtigkeit erhält nur eine Punktzahl von 28% .

Was ist mit den besten Filmen? Marvel hat Black Panther mit einer Punktzahl von 97% , während DC Wonder Woman mit einer Punktzahl von 93% hat .

4. Cast-Auswahl

Foto mit freundlicher Genehmigung von: Mashable

Marvel gilt als erfolgreich bei der Rekrutierung geeigneter Schauspieler für die Darstellung der Charaktere.

Robert Downey Jr. Perfekt für die Rolle von Tony Stark und arbeitete 11 Jahre in der MCU.

Wir können uns jetzt nicht vorstellen, dass ein anderer Schauspieler Tony Stark so gut spielen kann wie Robert.

Ebenso andere Charaktere wie Chris Evans , Chris Hemsworth , Scarlett Johansson und andere, die vom Beginn der MCU bis zum Endgame überlebt haben.

Auf der anderen Seite bekommt DC nicht so viel Schauspielerloyalität. Harry Canvill (Superman) und Ben Affleck (Batman) werden ihre Rollen bei der DCEU nach der Justice League nicht fortsetzen.

Sogar Ben Affleck wurde immer mit dem vorherigen Batman-Schauspieler Christian Bale verglichen , wo einige denken, Bale sei es wert, den Superhelden zu spielen.

Wenn es so ist, wie wird das Schicksal der DCEU aussehen?

Die Wahl des richtigen Charakters ist eine der Schlüsselfaktoren dafür, warum Marvel besser ist als DC.

5. Mehr humanistische Superhelden

Foto mit freundlicher Genehmigung von: The Wrap

Superman Aliens, Wonder Woman der Gott, Aquaman der Gott. Es scheint, dass der Superheld aus DC, abgesehen von Batman, sehr stark aussieht, weil er kein gewöhnlicher Mensch ist.

Vergleiche mit den Superhelden in Marvel. Man könnte sagen, dass der einzige, der göttliche Kräfte hat, Thor ist.

Captain Marvel oder Scarlett Witch haben aufgrund der Wirkung der Infinity Stones Superfähigkeiten .

Viele Superhelden sind in Marvel-Filmen menschlicher, von Tony Stark, Peter Parker, Sam Wilson, Natascha Romanoff, Clint Barton und so weiter.

Dies macht Marvel-Superhelden den Fans im Vergleich zu DC näher.

6. Näher Feinde

Foto mit freundlicher Genehmigung von: Business Insider India

Bevor Thanos schließlich vollständig in Avengers: Infinity Wars auftrat , war er in früheren Filmen mehrmals aufgetreten.

Dies gibt dem Publikum den Effekt, dass diese lila Kreatur der Endgegner in Marvel-Filmen wird, und dies hat sich als wahr erwiesen.

Dann wurde entdeckt, dass Thanos die Infinity Stones im Auge hatte , um die Hälfte der Bevölkerung von Lebewesen für das Gleichgewicht des Universums zu eliminieren.

Vergleichen wir es mit dem Hauptfeind der Justice League, Steppenwolf . Er kam auf die Erde, um die Welt zu zerstören.

Ja, das ist die Motivation.

Vielleicht hatte DC einen Joker, der vom späten Hedge Ledger gespielt wurde , aber das war, bevor die DCEU begann.

Danach hat kein Feind in der DCEU das Publikum wirklich gefesselt.

Im Gegensatz zu Marvel mit Loki , Ronan the Accuser und Dormammu, die ihre eigenen Eigenschaften haben.

7. Comedy Interlude, Post-Credit Scene und Stan Lee Cameo

Foto mit freundlicher Genehmigung von: Marvel Cinematic Universe Wiki - Fandom

Viele denken, dass DC-Filme zu ernst und dunkel sind. Fast selten gibt es in jedem Film eine Nuance von Humor.

Im Gegensatz zu Marvel-Filmen, die oft Comedy-Elemente enthalten.

Unnötig zu sagen, der Deadpool- Film . Nennen wir es die Wächter der Galaxis oder Ant-Man, die in der Lage sind, den Magen des Publikums zu verwirren.

Vielleicht aus diesem Grund hat DC endlich beschlossen, den Film Shazam zu veröffentlichen! Das ist voller fröhlicher Nuancen.

Dann fügt Marvel am Ende jedes Films immer eine Post-Credit-Szene ein (außer Avengers: Endgame). Einige sind wichtig, andere weniger wichtig.

Ein weiterer Mehrwert von Marvel ist das Cameo des legendären Stan Lee in jedem MCU-Film, der in den Kinos ausgestrahlt wird.

Das sind 7 Gründe, warum Marvel besser ist als die JalanTikus-Version von DC . Hast du eine andere Meinung? Schreiben Sie in den Kommentaren, ja!

Lesen Sie auch Artikel über Marvel oder andere interessante Artikel von Fanandi Ratriansyah