12 Arten gefährlicher Computerviren 2018 | können Sie erstellen!

Eine Sammlung von Arten von Viren, die für Ihren Computer schädlich sind, und leistungsstarke Möglichkeiten, mit ihnen umzugehen. Es gibt eine Antiviren-Anwendung, die Sie auch kostenlos herunterladen können!

Ihr Computer ist häufig mit Viren infiziert ?

Viren sind auf einem Computer häufig, insbesondere unter dem Windows-Betriebssystem. Dieser Virus kann sich über das Internet oder über von anderen Geräten übertragene Dateien verbreiten.

Grundsätzlich ist ein Computervirus ein schädliches Programm, das das System oder die Daten auf Ihrem Computer beschädigen und sich auf andere Computer ausbreiten kann.

Die Viren selbst variieren mit unterschiedlichen Wirkungen. Dieses Mal erhalten Sie von ApkVenue Informationen darüber, welche Arten von Computerviren häufig verbreitet und gefährlich sind.

Arten gefährlicher Computerviren und wie man sie überwindet

Viren sind gefährlich, wenn sie auf Ihrem Computer verbleiben. Sie können nicht nur Daten zufällig löschen, sondern auch das Betriebssystem Ihres Computers beschädigen.

Ein todsicherer Weg, um mit einem Virus umzugehen, ist ein Antivirus . Eine Anwendung, die Viren erkennen und von Ihrem Computer entfernen kann.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Arten von Computerviren und zum Umgang mit ihnen:

1. Trojaner

Fotoquelle: Foto: Gatewall

Die erste Art von Computervirus ist ein Trojaner .

Dieser Virus ist eine Art Computervirus, der Daten auf einem Computergerät kontrollieren oder sogar stehlen kann.

Viren vom Typ Trojaner kommen normalerweise aus dem Internet oder per E-Mail, die der Benutzer erhält . Normalerweise können Sie zur Behandlung dieser Art von Viren die Trojaner-Entferner- Software verwenden .

2. Wurm

Fotoquelle: Foto: sensorstechForum.com

Ein Wurmvirus ist ein Computervirus, der zufällige, nutzlose Dateien erstellen und die Festplatte Ihres PCs füllen kann.

Außerdem sind Würmer ziemlich gefährlich, weil sie sich entwickeln und vermehren können.

Das Update ist sehr einfach, und zwar durch Scannen mit Avast Antivirus.

Avast Software Antivirus- und Sicherheits-Apps HERUNTERLADEN

3. Memory Resident Virus

Fotoquelle: Foto: Pinterest

Memory Resident Virus ist eine Art Computervirus, der den Arbeitsspeicher eines Computers infizieren kann. Diese Art von Virus führt dazu, dass die Computerleistung langsam und nicht optimal ist.

Das Update besteht darin, ein Antivirenprogramm wie Avast, Avira und dergleichen zu verwenden.

Antiviren- und Sicherheits-Apps Avira GmbH DOWNLOAD

4. Multipartite Virus

Fotoquelle: Foto: Repairshala

Multipartite Virus besteht normalerweise aus mehreren Dateien, die das Betriebssystem Ihres PCs mit vielen Effekten infizieren können, z. B. der automatischen Formatierung der Festplatte, sodass einige Anwendungen nicht geöffnet werden können.

Die Lösung besteht darin, eine regelmäßige Defragmentierung der Festplatte und regelmäßige Antivirenscans durchzuführen.

5. FAT-Virus

Foto mit freundlicher Genehmigung von: Foto: Xp Tricks

Diese Art von Dateizuordnungstabellenvirus ist ein Computervirus, der Dateien in bestimmten Verzeichnissen zerstören kann.

Dateien, die mit dieser Art von Virus infiziert sind, werden normalerweise ausgeblendet, sodass es so ist, als ob die Datei verschwunden wäre.

Wenn sich also einige Dateien auf Ihrem Computer befinden, die auf mysteriöse Weise verschwunden sind , kann dies die Ursache für den FAT-Virus sein . Der Umgang damit ist der gleiche wie bei anderen Viren, nämlich die Verwendung eines Antivirus.

Nächster...

6. Verzeichnisvirus

Fotoquelle: Foto: FlipKarma

Directory Virus ist eine Art von Virus, der Dateien mit der Erweiterung .exe infiziert . Möglicherweise haben Sie eine EXE-Datei auf Ihrem Computer ausgeführt, diese kann jedoch nicht wie gewohnt ausgeführt werden.

Wenn diese Art von Virus nicht schnell behandelt wird, können alle exe-Dateien auf Ihrem Computer zerstört werden. Manchmal reicht ein Antivirus nicht aus , um mit dieser Art von Virus fertig zu werden.

Im schlimmsten Fall müssen Sie die Festplatte formatieren und das Betriebssystem neu installieren.

7. Makrovirus

Fotoquelle: Foto: Atp Primaria

Makroviren können Makro - Dateien infizieren wie .docm, .xls, PPS- und dergleichen. Diese Art von Virus stammt häufig aus der E-Mail, die Sie erhalten.

Vermeiden Sie eingehende Fremdnachrichten und scannen Sie Ihren Computer regelmäßig mit Antivirenprogrammen.

8. Boot Sector Virus

Fotoquelle: Foto: Computer Security Info

Bootsektor- Virus ist eine Art Virus auf einem Computer, der den kleinsten Teil eines Computergeräts infizieren kann, der als Festplatten-Bootsektor bezeichnet wird .

Wenn ein Computersystem funktioniert, kann sich diese Art von Virus überall hin bewegen, um vorhandene Dateien zu infizieren. Der Weg, um mit diesem Virus umzugehen, besteht darin , Ihre Festplatte auf Write Protect zu setzen .

9. Virus überschreiben

Fotoquelle: Foto: Me Phim Online

Overwrite Virus kann infizierte Dateien oder Daten löschen, ohne die Festplattenkapazität des Computers zu verringern.

Im Grunde genommen verschwindet die infizierte Datei, aber die Festplattenkapazität bleibt normal, als ob sich die Datei noch im Verzeichnis befindet.

Natürlich fühlen Sie sich dadurch nicht misstrauisch, wenn eine Datei auf Ihrem Computer gelöscht wurde. Der Umgang mit dieser Art von Virus besteht darin, die infizierte Datei zu löschen, damit sie nicht auf andere Dateien übertragen wird.

10. Direct Action Virus

Fotoquelle: Foto: slidehare.net

Direct Action Virus ist ein Computervirus, der Autoxec Bat-Dateitypen im Festplattenverzeichnis infizieren kann. Diese Art von Computervirus ist normalerweise aktiv, wenn das Betriebssystem zum ersten Mal gestartet wird .

Darüber hinaus kann dieser Virus auch externe Geräte wie Festplatten und Flash-Laufwerke infizieren, wodurch sich dieser Virus von einem Computer auf einen anderen ausbreiten kann.

Die Lösung ist sehr einfach, nämlich durch regelmäßiges Scannen mit einem Antivirenprogramm.

11. Polymorphes Virus

Polymorphic Virus ist der Name eines Computervirus, der die polymorphe Verschlüsselung von Daten infiziert. Diese Art von Virus wirkt sich negativ auf Daten und deren Funktion aus.

Dieser Virus kann sich entwickeln und eine eigene Verschlüsselung vornehmen, die sich ändern kann, sodass Antivirus sie nur schwer erkennen kann.

Wenn Sie vollständig von dieser Art von Virus angegriffen wurden, können Sie nur die Programmierer um Hilfe bitten.

12. Begleitvirus

Nun, diese Art von Computervirus unterscheidet sich stark von anderen Viren. Companion Virus dupliziert die Daten und erstellt sie im .com-Format.

Damit wird natürlich Ihre Speicherkapazität verbraucht. Sie können mit diesem Virus mit einem Antivirus umgehen.

Erstellen Sie Ihren eigenen Virus

Viren sind nicht alle komplex und schwer zu erstellen. Sie können Ihren Freunden einen Streich spielen, indem Sie nur Notepad mit ein paar Codierungsbefehlen verwenden.

Es gibt verschiedene Arten von Viren / Hacking, die Sie erstellen können, einschließlich Erstellen eines Shutdown-Virus, dauerhaftes Herunterfahren des Internets, Feststelltaste-Virus und vieles mehr.

Die vollständige Methode finden Sie im folgenden Artikel von ApkVenue:

SIEHE ARTIKEL

Beste Antiviren-Anwendung

Bevor Sie den oben genannten Viren ausgesetzt waren , ist es besser, wenn Sie zuerst ein Antivirenprogramm verwenden , um sie zu vermeiden. Antivirus ist nützlich, um Virendateien zu erkennen und zu entfernen, die Ihren Computer angreifen.

Grundsätzlich sind alle Formen von Antivirenprogrammen in Funktion und Leistung gleich. Der Unterschied besteht jedoch nur in der Einführung des Antivirus in das Virus selbst. Beispiele für Computerviren, die durch NOD32 beseitigt werden, sind Trojaner, Würmer, FAT und andere.

Ein Antivirenprogramm, das ständig über die neuesten Entwicklungen bei Computerviren informiert wird, kann als gutes Antivirenprogramm bezeichnet werden. Derzeit verwendet ApkVenue NOD32 Antivirus für den Haupt-PC.

ESET Antivirus- und Sicherheits-Apps HERUNTERLADEN

Dinge, die berücksichtigt werden müssen, um Ihren Computer mit NOD32 zu sichern :

  1. Scannen Sie den Computer
  2. Löschen Sie Dateien in der Quarantäne (Dateien, die wegen Beschädigung des Geräts inhaftiert sind).
  3. Scannen Sie alle an Ihren Computer angeschlossenen Flash-Datenträger oder externen Festplatten .

Wenn Sie dies regelmäßig tun, wird Ihr Computer vor schädlichen Viren geschützt. Wenn Sie ein anderes Antivirenprogramm möchten, finden Sie in Jakas vorherigem Artikel Informationen zum besten PC-Antivirenprogramm.

Dies sind 10 gefährliche Computerviren, die Sie häufig auf PCs finden und wie Sie damit umgehen. Die Pflege Ihres PCs erfolgt nicht nur von außen, sondern auch von innen.

Denken Sie daran, dass alle Geräte mit einem Betriebssystem die Möglichkeit haben, mit einem bösartigen Virus wie Ihrem Smartphone infiziert zu werden.

Welcher Virus greift Ihr PC-Gerät an, Jungs? Schreiben Sie es in die Kommentarspalte, damit es besprochen werden kann. Vergiss nicht zu mögen und zu teilen.

Wir sehen uns im nächsten Artikel!

Lesen Sie auch Artikel über Computerviren oder andere interessante Artikel von Daniel Cahyadi .