kein Scherz! Auf diese Weise wird verhindert, dass der Laptop bei Verwendung heiß wird

So verhindern Sie, dass der Laptop im Stil von JalanTikus heiß wird. Wie wird es sein? Sie können den folgenden JalanTikus-Tutorial-Artikel lesen.

Die Verwendung eines Laptops als Ersatz für einen PC hat eine Reihe von Vor- und Nachteilen. Beispiele für die Vorteile, die Sie durch das Ersetzen eines PCs durch einen Laptop erhalten können. Einer davon ist die Mobilität . Im Gegensatz zu einem PC, der schwer zu bewegen ist, können Sie sich mit einem Laptop nach Belieben bewegen.

Neben den Vorteilen gibt es aber auch Nachteile. Eines davon ist das Hitzeproblem . Dieses Hitzeproblem verfolgt Laptop-Benutzer seit langer Zeit, insbesondere wenn es für Spiele verwendet wird. Durch diesen Artikel bietet ApkVenue eine Möglichkeit, zu verhindern, dass der Laptop heiß wird.

  • YOGA BOOK Review: Günstige Android-Laptops, die in Tablets umgewandelt werden können
  • 5 Wichtige Überlegungen vor dem Kauf eines neuen Laptops
  • 6 Möglichkeiten, um einen beschädigten oder fehlerhaften Sektor einer Laptop-Festplatte zu verhindern

So halten Sie den Laptop nicht heiß

Einer der Nachteile der Verwendung eines Laptops als Ersatz für einen PC ist das Hitzeproblem. Im Gegensatz zu einem PC, kann Wasserkühlung , das Laptop - Kühlsystem ist sehr begrenzt. Dies ist bei den meisten kleinen Lüfterflügeln zu sehen .

Basierend auf Jakas Erfahrung mit Alienware 15 R2 (2016) wurde dieser Laptop speziell für Spiele entwickelt und ist mit einem Dual-Fan-System ausgestattet. Beim Spielen erreicht die Temperatur jedoch mehr als 90 Grad Celsius , aber der Lüfter ist immer noch ruhig und leise.

Also, dieses Problem zu lösen, ApkVenue optimiert Lüfterleistung durch die HWiNFO Software . Die Ergebnisse waren zufriedenstellend. Der Laptop wurde viel kühler. Hier erfahren Sie, wie Sie es verwenden.

Optimierung der Lüfterarbeit mit HWInfo

Die normale Normaltemperatur liegt im Allgemeinen im Bereich von 60 bis 90 Grad Celsius . Bei mehr als 90 Grad sollten Sie besser vorsichtig sein und etwas tun. Wenn nicht, verkürzt sich die Lebensdauer Ihres Laptops. Oberhalb von 100 Grad wird der Laptop normalerweise automatisch heruntergefahren , damit Ihre Komponenten nicht beschädigt werden. Führen Sie nach der Installation der HWInfo- Anwendung die folgenden Schritte aus.

  • Öffnen Sie die von Ihnen installierte HWInfo-Anwendung. Das folgende Fenster wird angezeigt. Klicken Sie dann auf Sensor .
  • Klicken Sie dann unten auf "Fan Image" (siehe Abbildung unten). Wenn Sie in diesem Schritt von den vielen Sensoroptionen betroffen sind, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und dann Ausblenden auswählen .
  • Sie können zwischen Set Manual , Custom Auto oder System Auto wählen .
  • Wenn Sie die Option Manuell einstellen wählen , können Sie sofort die Lüftergeschwindigkeit Ihres Laptops einstellen .
  • Wenn Sie die Option Benutzerdefiniertes Auto auswählen , können Sie hier die automatischen Einstellungen für die Funktionsweise des Lüftersystems auf Ihrem Laptop zurücksetzen . Wählen Sie den zu referenzierenden Sensor aus und bestimmen Sie die Geschwindigkeit in der dafür vorgesehenen Spalte.
  • Wenn Sie die Option System Auto wählen , kehren Sie zu den ursprünglichen Standardeinstellungen Ihres Laptops zurück.

So verhindern Sie, dass der Laptop heiß wird. ApkVenue hat es selbst mit der Option Custom Auto bewiesen und sich als effektiv erwiesen. Jakas Laptop berührte nie 80 Grad Celsius. Interessant, oder? Probieren Sie es aus!