wie man ein Android-Handy als Gitarreneffekt macht

Hier möchte ApkVenue erklären, wie man ein Android-Handy als Gitarreneffekt macht, damit Sie überall und jederzeit jammen können, ohne einen Verstärker mitbringen zu müssen.

Das Problem bei den meisten Gitarristen ist, dass sie nicht genügend Gitarrenverstärker und -effekte haben . Verständlicherweise, weil der Preis exorbitant ist. Daher möchte ApkVenue dieses Mal diskutieren, wie ein Android-Handy als Gitarreneffekt hergestellt werden kann .

Wie ein PC oder Laptop können Sie auch ein Android-Handy als Verstärkersimulator oder Gitarreneffekt verwenden. Danach müssen Sie natürlich die Anwendung installieren.

Außerdem müssen die Werkzeuge, die Sie benötigen, auch nicht wirklich teuer sein. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel.

Wie man ein Android-Handy als Gitarreneffekt macht

Bevor wir uns mit der Erstellung eines Android-Telefons als Gitarreneffekt befassen, finden Sie hier die Tools, die Sie benötigen, um Ihr Android-Telefon in einen Gitarreneffekt zu verwandeln.

Sie finden alle Geräte unten in der Online-Einkaufsanwendung.

  • Gitarrenbuchsenkabel , Rp.35.000 - Rp.400.000.

  • USB Guitar Link , IDR 80.000. Neben der Verwendung von USB Guitar Link können Sie auch iRig verwenden.

  • Buchse Konverter Adapterbuchse 3,5 mm und männlicher 6,5 mm (3,5 mm bis 6,5 mm), Rp.20,000.

  • Aux-Kabel , Rp.25.000.

  • USB OTG , ca. 30.000-75.000 IDR

  • Lautsprecher , je nach Marke.

Als Nächstes müssen Sie die Deplike-Anwendung installieren, da Deplike mit dem USB-OTG-Kabel kompatibel ist . Als nächstes folgen Sie sofort den folgenden Schritten.

Apps herunterladen

So verbinden Sie eine Gitarre mit einem Android-Handy

Das Anschließen einer Gitarre an ein Android-Handy ist sehr einfach. Sie können dies in nicht mehr als 5 Minuten tun.

Schritt 1 - Schließen Sie das Aux-Kabel an den Lautsprecher an

Zunächst stecken Sie das Aux-Kabel in Ihre Lautsprecher. Danach stecken Sie die Konverteradapterbuchse auf der Rückseite ein. Wie das Bild unten.

Schritt 2 - Verbinden Sie Guitar Link mit den Lautsprechern

Als Nächstes schließen Sie das Aux-Kabel an, das an die Adapterbuchse des USB Guitar Link- Konverters angeschlossen ist .

Schritt 3 - Schließen Sie das USB-OTG-Kabel an das Android-Telefon an

Stecken Sie dann das USB-OTG-Kabel in Ihr Android-Telefon.

Schritt 4 - Verbinden Sie den USB Guitar Link mit dem Android-Telefon

Anschließend verbinden Sie Ihren USB Guitar Link mit Ihrem Android-Telefon.

Wenn Sie den USB Guitar Link erfolgreich an Ihr Android-Telefon angeschlossen haben, leuchtet die Anzeige am USB Guitar Link auf

.

Schritt 5 - Stecken Sie den Jack an die Gitarre

Danach stecken Sie Ihr Gitarrenbuchsenkabel in Ihre elektrische oder akustische E-Gitarre.

Dann überprüfen Sie die Lautstärke Ihrer Gitarre und drehen sie leiser. Ebenso mit dem Ton.

Dies muss getan werden, damit Ihre Lautsprecher nicht kaputt gehen, da sich die in E-Gitarrenverstärkern üblicherweise verwendeten Lautsprecher von den Lautsprechern unterscheiden, die wir normalerweise täglich verwenden.

Schritt 6 - Schließen Sie die Gitarre an das Android-Handy an

Sie schließen einfach das Gitarrenbuchsenkabel an Ihrer elektrischen oder akustischen E-Gitarre an und schließen es einfach wie unten gezeigt an den USB Guitar Link an.

Schritt 7 - Öffnen Sie die Deplike-Anwendung

Der nächste Schritt ist das Öffnen der Deplike- Anwendung , die Sie auf Ihrem Mobiltelefon installiert haben.

Später wird ein Popup angezeigt, in dem angegeben wird, ob die Anwendung auf den USB-Standard zugreifen kann. Klicken Sie einfach auf OK .

Nun sind Ihre E-Gitarre und Ihr Android-Handy verbunden.

Als nächstes wählen Sie aus, welchen Verstärkersimulator und welche Gitarreneffekte Sie verwenden möchten .

Dann erhöhen Sie langsam die Lautstärke sowohl an der Gitarre als auch am Mobiltelefon und am Lautsprecher. Drehen Sie dann auch den Tone- Regler Ihrer Gitarre auf.

Jetzt können Sie Top-Gitarrenverstärker und -Effekte ohne Millionen verwenden!

Sammlung von Gitarreneffekten und Verstärkern, die in der Deplike-Anwendung verfügbar sind

Deplike ist eine Anwendung wie GuitarRig 5 oder Amplitube . Sie können die Deplike-Anwendung kostenlos herunterladen, aber um alle Funktionen nutzen zu können, müssen Sie natürlich bezahlen.

Für kostenlose Funktionen steht nur ein Verstärker zur Verfügung. Damit Sie die Gitarreneffekte genießen können, müssen Sie bezahlen. Aber Sie können es wirklich kostenlos nutzen, indem Sie Anzeigen ansehen .

Schauen Sie sich die Anzeigen nur einmal an , und genießen Sie für ca. 5-10 Minuten legendäre Gitarreneffekte wie den Ibanez TS 808 .

Hier ist eine vollständige Liste der Gitarreneffekte und Verstärker, die in der Deplike-App verfügbar sind.

Verstärker

  • Stock Amp, ein Fender-Verstärkersimulator.

  • Handwerker

  • ANRG, ENGL Verstärkersimulator.

  • Fox AC30, der Vox AC30 Verstärkersimulator

  • JCM 800, der JCM 800-Verstärkersimulator.

  • 5550, ein Verstärkersimulator, der von der Metallband Trivium verwendet wird.

  • Recto

  • SVT, ein Bassverstärkersimulator.

  • Sommerzeit

  • JTM 45, der Marshall JTM 45 Verstärkersimulator

  • Bassboy

  • Akustischer Verstärker

  • Tangerine, der Orange Verstärkersimulator

  • SLO 100

  • Wapi, ein vom JTM 45 inspirierter Verstärkersimulator.

Gitarreneffekte

1. Verzerrung und Overdrive

  • OD808, der Boss OD-3 Gitarreneffektsimulator

  • DR. Muff, der Big Muff EHX Gitarreneffektsimulator

  • MetalHead

  • Overdrive, der Ibanez TS808 Gitarreneffektsimulator

  • Hochtouren

2. Reverb

  • Reverb

  • Straßen (Stereo-Hall)

3. Verzögerung & Echo

  • Verzögern

  • Bandverzögerung

4. Modulation

  • Auto Wah, der Boss AW-3 Gitarreneffektsimulator

  • Dizzi Hummer (Tremolo-Gitarreneffekt)

  • Phase Shifter, der Boss AW-3 Gitarreneffektsimulator

  • FlangumX, der MXR Flanger Gitarreneffektsimulator

  • Chorus (Stereo-Chorus)

5. Equalizer

  • 5-Band-Equalizer

6. Dynamik

  • Erhalter

  • Kompressor

7. Tonhöhe

  • Pitch Shifer

  • Oktaver

8. Looper

  • Einzelner Looper

So macht man ein Android-Handy zum Gitarreneffekt. Zur Information kann die oben beschriebene Methode nur für Guitar Link USB-Soundkarten und andere des gleichen Typs verwendet werden.

Bei iRig sind die Schritte unterschiedlich und die verwendete Anwendung ist Amplitube .

Hoffe es ist nützlich!

Lesen Sie auch Artikel über Android oder andere interessante Artikel von Andini Anissa .