der Unterschied zwischen Internetbanking und Mobile Banking

Oft als gleich angesehen, sind Internetbanking und Mobile Banking zwei verschiedene Dinge, wissen Sie. Komm schon, finde den Unterschied zwischen den beiden im folgenden vollständigen Artikel heraus!

Wollten Sie schon immer Ihre Kontoinformationen überprüfen oder eine Transaktion durchführen, aber es lohnt sich wirklich nicht, an einen Geldautomaten zu gehen?

Neben ausgefeilten technologischen Entwicklungen können Sie jetzt Transaktionen abwickeln oder Guthaben überprüfen, ohne den nächsten Geldautomaten, Gang, direkt aufsuchen zu müssen.

Dies ist auf das Vorhandensein nützlicher Funktionen wie Internetbanking oder Mobile Banking zurückzuführen , die Ihre Bankanforderungen nur mit einem Android- oder iOS-Mobiltelefon erfüllen können.

Aber wissen Sie, was genau der Unterschied zwischen Internet-Banking und Mobile-Banking ist , Gang? Komm schon, finde die Antwort einfach im folgenden vollständigen Artikel heraus.

Unterschied zwischen Mobile und Internet Banking

Beide werden mithilfe von Smartphones betrieben und sind auf Internetverbindungen angewiesen. Mobile Banking und Internet Banking werden von vielen Menschen häufig als gleich angesehen.

Tatsächlich sind die beiden Funktionen des Bankdienstes sehr unterschiedlich, wissen Sie, Gang.

Nun, für diejenigen unter Ihnen, die neugierig auf die Unterschiede zwischen den beiden sind, finden Sie hier eine vollständige Erklärung der beiden Merkmale des Bankdienstes.

Mobiles Banking

Mobile Banking benötigt nicht nur Mobiltelefone und Internet, sondern auch die Hilfe von Drittanbieteranwendungen , um Transaktionen zu verarbeiten oder Kontoinformationen zu überprüfen.

Um die Mobile-Banking-Anwendung jedoch auf einem Smartphone verwenden zu können, müssen Sie sich zunächst mit der verwendeten SIM-Kartennummer für M-Banking registrieren.

Zusätzlich zur Internetquote berechnen einige Banken ihren Kunden Kreditgebühren (für SMS-Benachrichtigungen), wenn sie Transaktionen mit Mobile-Banking-Diensten tätigen.

Onlinebanking

Wenn Sie im Mobile Banking zuerst eine Drittanbieteranwendung herunterladen müssen, um Transaktionen durchführen zu können, gilt dies nicht für das Internetbanking.

Wie der Name schon sagt, erfordert Internetbanking nur eine reibungslose Internetverbindung , um Bankgeschäfte abzuwickeln, ohne dass Anträge von Dritten oder Kreditgebühren oder Banden erforderlich sind .

Wenn auf Mobile-Banking-Dienste nur über Mobiltelefone zugegriffen werden kann, können Sie im Internet-Banking verschiedene Arten von Gadgets wie Laptops, Tablets oder Mobiltelefone verwenden, um den Benutzern den Zugriff zu erleichtern.

Der nächste Unterschied besteht darin, dass für das Internet-Banking ein Token- Tool erforderlich ist , mit dem Bankgeschäfte wie Überweisungen, Käufe und Zahlungen authentifiziert werden können.

Vor- und Nachteile von Mobile Banking

Hinter einigen der Funktionen, die Mobile Banking bietet, stehen natürlich Vor- und Nachteile, die Sie durch den Service, Banden, finden.

Im Folgenden sind die Vor- und Nachteile der Mobile-Banking-Servicefunktionen aufgeführt.

Die Vorteile von Mobile Banking

Es gibt mehrere Vorteile, wenn Sie Bankgeschäfte mit Mobile Banking tätigen.

Einige dieser Vorteile, wie ApkVenue unten erläutert wird.

1. Praktischer

Der erste Vorteil, den Sie bei der Verwendung von Mobile Banking spüren können, ist die praktische Anwendbarkeit, Gang.

Sie sehen, um Transaktionen durchzuführen, müssen Sie nur die Mobile-Banking-Anwendung auf Ihrem Mobiltelefon öffnen, und alle Funktionen sind darin vollständig verfügbar.

2. Keine Notwendigkeit, Token zu kaufen

Wenn Sie beim Internet-Banking zusätzliche Tools in Form von Token kaufen müssen, um sich zu authentifizieren, ist dies beim Mobile-Banking nicht erforderlich, Gang.

Sie benötigen nur eine PIN, um die Anwendung einzugeben, und können sofort Bankgeschäfte abwickeln.

Nachteile von Mobile Banking

Die Funktionen des Mobile-Banking-Dienstes bieten nicht nur die Vorteile, sondern auch einige Nachteile, die ApkVenue im Folgenden erläutern wird.

1. Einige Banken erheben Kreditgebühren

Im Gegensatz zum Internet-Banking, für das nur eine Internetverbindung erforderlich ist, gibt es im Mobile-Banking noch einige Banken, die ihren Kunden Kreditgebühren für SMS-Benachrichtigungen berechnen.

Dies wird natürlich Ihren Transaktionsprozess behindern, besonders wenn Sie es eilig haben, Bande.

2. Anfällig für Viren- und Hackerangriffe

Einer der Nachteile von Mobile-Banking-Diensten, die auch für die Benutzer am riskantesten sind, besteht darin, dass sie anfällig für Hackerangriffe und Viren, Banden, sind.

Es besteht das Risiko, dass sich Ihr Mobiltelefon mit einem Virus infiziert, und es ist Hackern sehr gut möglich, Ihre Bankdaten über die Mobile-Banking-Anwendung zu stehlen.

Deshalb musst du vorsichtig und wachsam bleiben, Bande. Verwenden Sie nach Möglichkeit keine öffentlichen WLAN-Netzwerke, während Sie auf Mobile Banking zugreifen.

Vor- und Nachteile des Internet-Banking

Ähnlich wie beim Mobile Banking hat auch das Internet-Banking für seine Nutzer mehrere Vor- und Nachteile.

Schauen Sie sich die ganze Geschichte an!

Die Vorteile des Internetbankings

Hier sind einige der Vorteile von Internet-Banking-Diensten, die Sie genießen können, Gang.

1. Kann jederzeit und überall abgerufen werden

Einer der wichtigsten Vorteile des Internetbankings ist die einfache Möglichkeit, mit der Benutzer jederzeit und überall von verschiedenen Arten von Gadgets auf das Internetbanking zugreifen können.

Aber natürlich müssen Sie über ein Internet-Netzwerk verfügen, das verbunden ist, um Transaktionen verarbeiten zu können.

2. Keine Kreditgebühr

Da alles über eine Internetverbindung erfolgt, ist die Nutzung dieses Internet-Banking-Dienstes im Gegensatz zu SMS-Banking oder Mobile-Banking kreditfrei.

Auch wenn Sie kein Guthaben haben, können Sie Internet-Banking-Banking-Transaktionen durchführen, solange Sie mit dem Internet-Netzwerk verbunden sind.

3. Schichtschutzsystem

Der nächste Vorteil des Internetbankings ist das mehrschichtige Schutzsystem Banden.

Dies ist auf die Verwendung von Token als Authentifizierungstool zurückzuführen, wenn Sie Überweisungen, Zahlungen, Käufe und andere Bankgeschäfte über das Internetbanking tätigen möchten.

Nachteile des Internet-Banking

Neben den Vorteilen sind hier einige der Nachteile des Internetbankings aufgeführt.

1. Anfällig für Datendiebstahl

Obwohl das Internet-Banking über ein mehrschichtiges Schutzsystem verfügt, ist es auch anfällig für Datendiebstahl durch Hacker und Banden.

Datendiebstahl im Internetbanking wird normalerweise durch Phishing- Techniken durchgeführt , die für normale Menschen schwer zu erkennen sind.

Mobile Banking Service-Funktionen

Einige der Funktionen, die im Allgemeinen von einer Reihe von Mobile-Banking-Diensten angeboten werden, sind folgende:

1. Geldtransfer

Durch die Überweisung von Geldern im Mobile-Banking-Dienst können Sie zwischen Konten und zwischen Banken und Banden überweisen.

Für Interbankentransaktionen wird Ihnen jedoch eine Verwaltungsgebühr in unterschiedlichen Beträgen berechnet.

2. Zahlung

Über Mobile Banking können Sie auch Zahlungen wie Wasserrechnungen, Strom, Kabelfernsehen, Kreditkarten und andere tätigen.

Dies macht es für Sie sehr einfach, nicht mehr zur entsprechenden Niederlassung zu gehen, um monatliche Zahlungen zu leisten.

3. Überprüfen von Salden und Bewegungen

Für diejenigen unter Ihnen, die neugierig auf den Kontostand eines Sparkontos sein möchten, ist dies mithilfe von Mobile Banking ganz einfach möglich.

Darüber hinaus können Sie Guthaben und Mutationen für verschiedene Konten wie Ersparnisse, Einzahlungen, Kreditkarten und andere überprüfen.

Mit dieser Funktion können Sie die Details des Geldes herausfinden, das auf Ihrem Konto ein- und ausgeht.

4. Überprüfen Sie die aktuellen Wechselkurse und Zinssätze

Eine weitere Funktion, die auch der Mobile-Banking-Service bietet, besteht darin, dass Sie die Wechselkurse und die neuesten Zinsinformationen überprüfen können.

Funktionen des Internet-Banking-Dienstes

Einige der Funktionen, die im Allgemeinen von einer Reihe von Internetbanking-Diensten angeboten werden, sind folgende:

1. Geldtransfer

Über Internetbanking-Dienste können Sie Geld zwischen Konten, zwischen inländischen Banken und einer Liste geplanter Überweisungen überweisen.

2. Zahlung

Für Zahlungsdienstfunktionen können Sie verschiedene Rechnungen bezahlen, z. B. Internet zu Hause, Kabelfernsehen, Kreditkarten, Raten, Wasser und andere.

3. Kontostandinformationen

Internet-Banking verfügt auch über eine Funktion, mit der Sie Kontostandinformationen wie Ersparnisse, GIRO oder Termineinzahlungen sowie Kontomutationen und Kreditkartentransaktionen überprüfen können.

4. Kauf

Sie können nicht nur Zahlungen, sondern auch mehrere digitale Produkte wie Hülsenfrüchte oder Aktien oder Banden kaufen.

Nun, das ist der Unterschied zwischen Mobile Banking und Internet Banking, Gang. Gehen Sie also nicht davon aus, dass die beiden Servicefunktionen wieder identisch sind, nicht wahr?

Hoffentlich sind die Informationen von ApkVenue diesmal nützlich, Gang!

Lesen Sie auch andere interessante Artikel über Fintech von Shelda Audita .