Wie erstelle ich ein vollständiges Google-Formular auf PC & Handy 2020?

Möchten Sie wissen, wie Sie schnell und einfach ein Google-Formular erstellen können? Sehen wir uns Tipps und Tricks an, wie Sie ein Google-Formular für verschiedene Zwecke erstellen können! Garantiert einfach!

Das Erstellen von Google Forms wird heutzutage immer mehr nachgefragt, da die Benutzer mit der Funktion und dem Wesen von Google Forms vertraut werden.

Für Studenten, Studenten und Mitarbeiter wird das Erstellen eines Formulars zu einer alltäglichen Aufgabe, die erledigt werden muss. Ziel ist es unter anderem, die erforderlichen Daten zu sammeln .

In der Antike wurde das Erstellen von Formularen manuell durchgeführt. Zeichnen Sie es auf einem Computer, drucken Sie es aus und suchen Sie die Befragten, die bereit sind, nach Antworten gefragt zu werden.

Diese Methode ist jedoch veraltet, insbesondere wenn Google Forms vorhanden ist . Für diejenigen unter Ihnen, die sich nicht sicher sind, wie sie ein Google-Formular erstellen sollen, wird ApkVenue Ihnen die folgende Anleitung geben!

So erstellen Sie ein Google-Formular mit Leichtigkeit

Das Erstellen eines Google-Formulars ist ebenfalls sehr einfach und unkompliziert. Alles was Sie brauchen ist ein Laptop oder Computer und natürlich ein schnelles und qualitativ hochwertiges Internet-Netzwerk.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie ein Google-Formular erstellen sollen. Jaka wird dir helfen, es zu überwinden, Bande.

Mit nur wenigen Schritten kann das benötigte Formular verteilt werden, um die für verschiedene Zwecke benötigten Daten zu finden.

Bevor wir mit der Erstellung von Google Forms beginnen, wird ApkVenue Ihnen einige Informationen zu Google Forms und seinen Verwendungszwecken geben. So können Sie in Zukunft diesen Service in vollem Umfang nutzen.

Was ist Google Forms und wie erstelle ich eines?

Google hilft uns sehr mit seinen Produkten, auf die kostenlos zugegriffen werden kann. Eines der am häufigsten verwendeten ist Google Forms .

Wie der Name schon sagt, bietet Google Forms einen Online-Formularerstellungsdienst. Sie können diesen Dienst kostenlos nutzen, solange Sie ein Google Mail-Konto erstellt haben.

Mit diesem kostenlosen Programm können Sie verschiedene Arten von Formularen erstellen, sofern Sie mit dem Erstellen eines Google Forms vertraut sind.

Die Verwendung wurde auch in andere Anwendungen wie Google Drive und Google Text & Tabellen integriert. Später können Sie Google Forms über die Google Drive-Anwendung von Ihrem Handy aus überall öffnen.

Office Apps und Google Business Tools HERUNTERLADEN

So erstellen Sie ein Google-Formular auf einem PC / Laptop

Für diejenigen unter Ihnen, die nicht wissen, wie man Formulare in Google Forms erstellt, müssen Sie sich keine Sorgen machen. ApkVenue werden Sie Schritt für Schritt zu Ihnen, nur 5 Minuten !

1. Erstellen eines Google-Kontos Erste Schritte Schritte zum Erstellen eines Google-Formulars

ApkVenue ist sich tatsächlich sicher, dass Sie ein Google-Konto haben müssen, insbesondere wenn Sie Android verwenden. Wenn es noch nicht einfach ist, müssen Sie lediglich wie gewohnt ein Google-Konto erstellen.

2. Öffnen Sie die Google Forms-Site

Als Nächstes können Sie direkt zum Link (//docs.google.com/forms/u/0/) wechseln. Auf der Site können Sie die Formularvorlage, die Sie verwenden möchten, bei Bedarf direkt auswählen.

Wenn Sie ein Formular aus Google Drive erstellen möchten, können Sie auf das Pluszeichen-Symbol- Menü oben links klicken. Das Formular-Setup-Fenster wird automatisch geöffnet.

Angenommen, Sie benötigen Ihre Umfragedaten für Ihre Tabelle in Google Sheet. Sie können sie erstellen, indem Sie auf Einfügen klicken und dann Formular auswählen .

3. Erstellen Sie ein Google-Formular und bearbeiten Sie es

Google Form bietet eine Vielzahl von Fragen zur Auswahl, die auf die Art der von Ihnen benötigten Daten zugeschnitten werden können. Wenn Sie versuchen möchten, ein Google-Formular für einen Fragebogen zu erstellen, können Sie dies auch tun.

Zu den Arten von Fragen, die Sie Ihren Befragten stellen können, gehören: Kurze Antworten , Absätze , Multiple Choice und Kontrollkästchen . Natürlich ändert sich der Begriff entsprechend Ihren Google-Einstellungen in Englisch.

Sie können Ihre Befragten auch dazu bringen, Dateien wie Fotos oder Dokumente hochzuladen . Sie können allgemeine Funktionen wie das Hinzufügen von Bildern und Videos ausführen.

Wenn Sie mit dem Zusammenstellen der Fragen fertig sind, müssen Sie nur noch auf die Schaltfläche Senden klicken . Teilen Sie anschließend Ihren Google Form- Link über Chat- oder E-Mail-Anwendungen mit den Befragten.

Vergessen Sie nicht, die kurze URL anzukreuzen, damit Sie einen kürzeren Link erhalten . Wirklich einfach, oder?

4. Betrachten der Antworten der Befragten

Nachdem Sie Ihr Google Form freigegeben haben, möchten Sie natürlich die Ergebnisse der von Ihnen durchgeführten Umfrage anzeigen. Wir können es im Abschnitt " Antworten" im Abschnitt " Fragen " sehen .

Das Ergebnis kann auch in eine Version der Tabelle umgewandelt werden, indem Sie auf das rote Symbol in der oberen rechten Ecke klicken.

So erstellen Sie ein Google-Formular auf Mobilgeräten

In den Schritten, die ApkVenue oben erläutert hat, können Sie nach einer Möglichkeit suchen, ein Google-Formular auf iPhone und Android zu erstellen.

Anstatt neugierig zu sein, ist es besser, sich die Schritte zum Erstellen eines Google-Formulars auf einem Mobiltelefon ohne die folgende Anwendung anzusehen.

1. Besuchen Sie die Google Forms-Website

Über die Browseranwendung auf Ihrem Mobiltelefon besuchen Sie die offizielle Google Form-Website ( //docs.google.com/forms/ ).

Dann werden Sie sofort mit einer leeren Formularanzeige konfrontiert , um Fragen zu stellen.

2. Bearbeiten Sie den Formularinhalt

Anschließend können Sie den Inhalt des Formulars ab dem Titel und der Beschreibung des Formulars sofort bearbeiten und dann mit der Frage fortfahren.

Im Abschnitt zum Erstellen von Fragen können Sie die gewünschte Antwortart auswählen, z. B. Multiple Choice, Kontrollkästchen und andere. Bei Bedarf können Sie auch den Schieberegler "Erforderlich" aktivieren .

3. Fügen Sie eine neue Frage hinzu

Um die nächste Frage hinzuzufügen, müssen Sie nur das Symbol zum Hinzufügen (+) in der unteren linken Ecke auswählen. Schreiben Sie dann die Fragen nach Bedarf auf.

4. Senden Sie das Formular

Wenn alle Fragen ausreichen, müssen Sie das Formular nur senden, indem Sie oben auf das Symbol "Senden" klicken .

Hier können Sie den Link zum Google-Formular direkt an die E-Mail-Adresse des Befragten senden oder den Link kopieren und in sozialen Medien wie in der IG-Story teilen.

5. Siehe Antworten

Nachdem der Link zur Umfrage freigegeben wurde, können Sie die Ergebnisse der erhaltenen Antworten im Abschnitt "Antworten" anzeigen .

So erstellen Sie einen Fragebogen in Google Form

Das Erstellen eines Google-Formulars für einen Fragebogen mit einem PC oder Laptop ist einfacher. Vor allem, wenn Sie eine ziemlich lange Umfrage und viel Zeit benötigen.

Damit Sie nicht neugieriger werden, schauen Sie sich einfach das vollständige Tutorial unten an, Gang! Garantiert sofort zu verstehen, deh!

1. Geben Sie Google Drive ein. Klicken Sie nach der Anmeldung in Ihrem Google Mail-Konto in der oberen rechten Ecke in Form eines Neun-Punkte-Symbols auf den Abschnitt Mehr Menü. Wählen Sie dann Laufwerk.

2. Wählen Sie Google Forms

Nach dem Aufrufen von Google Drive können Sie als Nächstes einen Fragebogen in Google Forms erstellen, indem Sie links auf die Schaltfläche Neu klicken, dann Mehr auswählen und auf Google Forms klicken.

3. Geben Sie den Titel des Fragebogens ein

Geben Sie Google Forms ein und die Formularansicht wird angezeigt. Sie können den Titel des Fragebogens oben durch eine Beschreibung ersetzen.

4. Geben Sie den Inhalt des Fragebogens ein

Anschließend können Sie den ersten Fragebogen ausfüllen, indem Sie beispielsweise Ihre persönlichen Daten eingeben . Wenn Sie beispielsweise den Namen eingeben, können Sie die Antwortoptionen für kurze Antworten durch Kurzantwort ersetzen.

5. Fügen Sie dem Fragebogen Inhalte hinzu

Um Inhalte hinzuzufügen auf den Fragebogen, können Sie klicken Sie auf das Pluszeichen im Werkzeugkasten auf der rechten Seite . Anschließend können Sie den zusätzlichen Inhalt des Fragebogens mit Ihren anderen persönlichen Daten ausfüllen.

Zum Beispiel Adresse und Geschlecht . Sie können die Fülloptionen für Antworten auch ändern, indem Sie auf das Feld im Bild klicken und den Fragentyp anpassen.

6. Fügen Sie einen Abschnitt hinzu

Nachdem Sie Ihre persönlichen Daten eingegeben haben, können Sie zu einem neuen Abschnitt oder Abschnitt wechseln, indem Sie auf das Schild wie das im Bild in der Toolbox rechts klicken .

7. Fügen Sie Fragebogenfragen hinzu

Im neuen Abschnitt können Sie mit der Eingabe der Fragebogenfragen beginnen , genauso wie Sie den Titel und auch den Fragebogeninhalt im ersten Abschnitt eingegeben haben.

8. Verteilen Sie den Fragebogen

Nachdem Sie den Inhalt des Fragebogens eingegeben haben, ist Ihr Fragebogen vollständig.

Sie können es freigeben, indem Sie auf Senden klicken und dann den Link kopieren oder einfach den URL-Link oben kopieren .

So stellen Sie Fragen in Google Form

Im Folgenden finden Sie die Schritte und das Stellen von Online-Fragen auf Ihrem Laptop / PC. Hör bis zum Ende, ja!

1. Öffnen Sie die Google Form Site

Stellen Sie sicher, dass Sie über ein aktives Google Mail-Konto verfügen und bei diesem Google Mail-Konto angemeldet sind. Öffnen Sie die Google Forms-Startseite unter //www.google.com/intl/id/forms/about/ .

2. Definieren Sie den Google Forms-Dienst

Es gibt zwei Möglichkeiten für Google Form-Dienste: "Persönlich" und "Geschäftlich". Bitte wählen Sie das entsprechende Abonnement aus Ihrem Konto aus.

3. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+).

Anschließend können Sie das Pluszeichen (+) auswählen, um ein Formular hinzuzufügen, das in ein Online-Fragenmedium eingefügt wird.

4. Erstellen Sie Multiple-Choice-Fragen

Schreiben Sie den Titel der Prüfung in die obere Spalte, indem Sie das Wort Untitled Form löschen. Geben Sie als Nächstes die Fragen und Optionen Ihrer Wahl ein (Multiple Choice).

Um eine Seite wie diese anzeigen zu können, stellen Sie sicher, dass das ausgewählte Fragenformular Multiple Choice ist . Füllen Sie dann die Fragen und Antworten zur Multiple-Choice aus.

5. Erstellen Sie Essay-Fragen

Fügen Sie Textfragen usw. hinzu, indem Sie das Pluszeichen (+) rechts neben dem Fragenformular auswählen . Wählen Sie dann den Fragentyp Kurzantwort oder Absatz. Geben Sie dann die gewünschte Frage als Textfrage ein.

6. Treffen Sie Problemvereinbarungen

Nachdem alle Fragen eingegeben wurden, ist es Zeit, die Konfiguration so festzulegen, dass die Schüler die Fragen aus diesem Google Form verwenden können. Klicken Sie auf die Einstellungen in der oberen rechten Ecke.

7. Legen Sie die allgemeinen Problemeinstellungen fest

Ein Einstellungsdialogfeld mit drei Spalten wird angezeigt, nämlich Allgemein , Präsentation und Tests . Stellen Sie zunächst den Abschnitt Allgemein wie gezeigt ein.

8. Legen Sie die Quizeinstellungen fest

Wechseln Sie dann zur Registerkarte " Quiz" , um die Schaltflächen wie in der Abbildung oben gezeigt zu aktivieren.

Zur Information: Release-Note ist eine Funktion zum Anzeigen von Schülernoten. Sie können festlegen, dass sie automatisch angezeigt wird, nachdem die Schüler die Fragen ausgefüllt haben. Getan! Speichern Sie, indem Sie auf Speichern klicken .

Neben der Erstellung von Online-Fragen für Schüler kann Google Forms auch automatisch Antworten korrigieren und Bewertungen abgeben.

Der Trick ist, dass Sie nur den richtigen Antwortschlüssel eingeben müssen. Das System korrigiert dann automatisch die richtigen oder falschen Antworten, wenn die Schüler ihre Arbeit beendet haben.

Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, Online-Fragen in Google Form per Handy zu stellen, die Sie hier vollständig lesen können.

So zeigen Sie Google Form-Ergebnisse an

Daten von jeder Person, die unser Google-Formular ausfüllt, werden als Antwort bezeichnet. Wir können diese Antwort auf der Hauptseite des Google Form-Kontos sehen.

Hier erfahren Sie, wie Sie die ausgefüllten Google Form-Ergebnisse ermitteln können. Schauen Sie sich die folgenden Schritte an, ja!

1. Melden Sie sich beim Google-Konto an

Geben Sie Ihr Konto auf der Google Form-Website ein . Wählen Sie danach aus, auf welches Formular Sie die Ergebnisse der Partitur oder der Antwort anzeigen möchten.

2. Tippen Sie auf die Option Antwort

Jetzt befinden Sie sich auf der Online- Formularseite von Google Forms. Tippen Sie dann oben auf die Option Antwort . Dort werden alle Antworten gespeichert.

3. Siehe Zusammenfassung der eingehenden Daten

Es gibt 2 Optionen, Zusammenfassung und Individuell. In Zusammenfassung sehen Sie eine Zusammenfassung der Ergebnisse oder aller eingegebenen Daten. Während für Einzelpersonen das vom Befragten ausgefüllte Formular einzeln angezeigt wird.

4. Tippen Sie auf das Tabellenkalkulationssymbol

Um das Lesen von Daten zu erleichtern, bietet Google Forms auch eine Tabellenkalkulationsfunktion . So können Sie die Google Form-Ergebnisse im Blatttabellenformat anzeigen. Der Trick besteht darin, auf das Tabellenkalkulationssymbol oben rechts im Formular zu tippen .

5. Siehe Google Form-Ergebnisse in der Tabelle

Danach erscheint ein Popup-Dialogfeld . Wählen Sie die Option Neue Tabelle erstellen . Tippen Sie dann einfach auf Erstellen , um direkt zu unserer Tabellenkalkulationsdatei zu gelangen.

Auf diese Weise können Sie die Ergebnisse unserer Google Form-Ergebnisse oder -Antworten in einer Tabelle anzeigen. Mit dem Tabellenformat können wir die eingegebenen Daten leicht lesen.

Praktische Funktionen, die nach dem Erstellen von Google Forms implementiert werden können

Sie können diesen Online-Formulardienst für verschiedene Anforderungen verwenden. Ausgehend vom täglichen Bedarf, Recherchen, Umfragen oder Verteilen von Registrierungsformularen.

Dieser Service macht das Drucken von viel Papier sicher überflüssig . Es ist also auch umweltfreundlich, oder? Hier einige Beispiele, wofür Google Forms verwendet wird:

  • So erstellen Sie ein Formular für die Erfassung von Bürgerdaten.

  • Erstellen Sie ein Formular zum Sammeln von Forschungsdaten für Abschlussarbeiten.

  • Das Erstellen von Fragen in Google Form ähnelt dem Verwenden von Excel.

  • Führen Sie Mitarbeiterleistungsumfragen durch.

  • Anmeldeformular oder Online-Anmeldung usw.

Mit Google Form müssen wir uns auch keine Sorgen machen, dass Daten versteckt werden oder verloren gehen. Weil alle Daten auf Servern von Google gespeichert sind. Dieser Service ist also absolut sicher, komfortabel, praktisch und natürlich kostenlos !

Daher ist es wirklich obligatorisch zu wissen, wie man ein gutes und korrektes Google-Formular erstellt. Auf diese Weise können Sie ein Google-Formular für Prüfungen, Tests und andere Zwecke erstellen. Komm schon, probier es aus!

So erstellen Sie einfach und schnell ein vollständiges Google-Formular . Wenn Sie mehr als 5 Minuten Zeit haben, können Sie natürlich das Erscheinungsbild Ihres Formulars verschönern.

Sie können ein Bild oder ein geeignetes Thema für Ihr Formular auswählen, um die Befragten beim Ausfüllen der von Ihnen freigegebenen Formulare zu begeistern.

Hoffentlich sind die Informationen, die ApkVenue dieses Mal geteilt hat, für Sie alle nützlich, und wir sehen uns in den nächsten Artikeln wieder.

Lesen Sie auch Artikel über Google oder andere interessante Artikel von Fanandi Ratriansyah