nur ein Jahr alt! Hier sind 5 Gründe, warum Windows 7 als besser als Windows 10 angesehen wird

Obwohl Windows 7 nur noch ein Jahr entfernt ist, gibt es immer noch viele Benutzer, die dieses Betriebssystem verwenden. Hier sind einige Gründe, warum Windows 7 besser ist als Windows 10.

Sind Sie ein treuer Benutzer des legendären Windows 7-Betriebssystems Gang?

Windows 7 ist eines der beliebtesten Betriebssysteme, obwohl es als alte Schule eingestuft ist.

Laut NetMarketShare beträgt die Anzahl der Windows 7-Benutzer mehr als ein Viertel der Gesamtzahl der Benutzer des gesamten Desktop- Betriebssystems oder bis Ende April sogar 36,43 Prozent .

Leider wird der Support-Zeitraum für Windows 7 laut den im Umlauf befindlichen Nachrichten im Januar 2020 enden .

Was macht Windows 7 dann immer noch sehr gefragt, obwohl es ein neueres Windows 10-Betriebssystem gibt? Das Folgende ist eine vollständige Erklärung.

5 Gründe, warum Windows 7 besser ist als Windows 10

Obwohl Microsoft Windows 7-Benutzer daran erinnert hat, dass das Betriebssystem erst ein Jahr alt ist, gibt es immer noch viele Benutzer, die nicht gerne zu Windows 10 wechseln.

Was macht Windows 7-Benutzer dann mit diesem Betriebssystem der alten Schule vertraut? Hier geben wir 5 Gründe an, warum Windows 7 als besser als Windows 10 angesehen wird .

1. Sicherheit und Datenschutz

Sicherheit und Datenschutz sind einer der Gründe, warum sich Windows 7-Benutzer beschweren und am meisten fürchten, wenn sie zu Windows 10 wechseln.

Windows 10 wird über die im Betriebssystem eingebettete Telemetrie als zu neugierig auf die persönlichen Dinge seiner Benutzer angesehen.

Kurz gesagt, diese Telemetrie dient zum Abrufen von Daten in Form von Gewohnheiten, die Benutzer bei der Verwendung dieses Betriebssystems anwenden . Diese Daten werden dann später an Microsoft gesendet.

Obwohl dies mit dem Ziel erfolgt, Verbesserungen am Windows 10-Produkt selbst vorzunehmen, ist dies tatsächlich der Hauptgrund, warum Windows 7-Benutzer nicht wechseln möchten.

Sie denken, dass das Windows 10-Betriebssystem nicht sicherer ist als Windows 7.

Laut der Sicherheitsfirma Webroot verfügt der durchschnittliche Computer, auf dem das Windows 10-Betriebssystem ausgeführt wird, 2017 über weniger Malware-Dateien als Windows 7.

Wenn Windows 10 0,04 Prozent der Malware-Dateien enthält, hat Windows 7 0,08 Prozent.

2. Softwarekompatibilität

Der nächste Grund, warum Windows 7 als besser als Windows 10 angesehen wird , sind Probleme mit der Softwarekompatibilität .

Windows 7 bietet im Vergleich zu Windows 10 immer noch eine viel bessere Kompatibilität.

Sie können dies spüren, wenn Sie alte Software unter Windows 10 installieren, die manchmal Probleme hat und nicht einmal den Installationsprozess fortsetzen kann.

Ein weiterer Grund, warum Windows 7-Benutzer nur ungern zu Windows 10 wechseln, besteht darin, dass sie sich stark auf Software verlassen, die nur unter Windows 7 verfügbar ist.

Es gibt mehrere Hauptsoftware Windows 7, die in Windows 10 leider nicht vorhanden ist, darunter Windows Media Center .

Im Gegensatz zur Windows Photo Viewer- Software , die Sie unter Windows 10 weiterhin genießen können, obwohl Sie sie zuerst installieren müssen, wurde die Windows Media Center-Software in diesem Betriebssystem vollständig zerstört.

Für Leute, die sehr von dieser Software abhängig sind, ist es natürlich sehr schwierig, auf Windows 10 umzusteigen.

3. Einfach zu bedienen

Wer unter Ihnen war zu Beginn des Übergangs von der Verwendung des Windows 7-Betriebssystems zu Windows 10 verwirrt?

Es sind nicht nur Sie, Gang, denn dies ist auch der Grund, warum Windows 7 als besser angesehen wird und viele Benutzer nicht zu Windows 10 wechseln möchten.

Die Benutzeroberfläche von Windows 7 wird als benutzerfreundlicher angesehen, damit ihre Produktivität reibungslos bleibt.

Viele Windows 7-Benutzer sind faul, wenn sie sich bei Verwendung von Windows 10 zuerst anpassen müssen.

4. Leichter

Grundsätzlich gelten für die Betriebssysteme Windows 7 und Windows 10 dieselben Hardwareanforderungen.

Die Realität ist jedoch, dass beim Versuch, Windows 10 auf einem Computer oder Laptop zu installieren, dessen Spezifikationen den Mindestanforderungen entsprechen, Verzögerungen auftreten .

Jaka hatte es schon einmal gefühlt, Bande. Obwohl der von ApkVenue verwendete Laptop die für die Installation von Windows 10 erforderlichen Mindesthardwareanforderungen erfüllt, läuft dieses Betriebssystem nicht reibungslos.

Dies liegt daran, dass Windows 10 viele zusätzliche Funktionen bietet, die in Windows 7 nicht enthalten sind, sodass unsere PCs beim Ausführen mehr RAM und Bandbreite verbrauchen.

Wie ApkVenue in Punkt 2 schrieb, können Treiber oder Software , die nicht mit Windows 10 kompatibel sind, die Ursache für Verzögerungen sein .

Einer der Gründe dafür hat dazu geführt, dass Windows 7-Benutzer endlich zu ihrem bevorzugten Betriebssystem zurückkehren.

5. Updates

Fotoquelle: makeuseof

Windows 10 verfügt über eine Funktion zum erzwungenen Update, bei der Benutzer ein erzwungenes Update durchführen müssen.

Obwohl Sie diese Funktion deaktivieren können, wird berichtet, dass Benutzer immer noch keine hundertprozentige Kontrolle über das von ihnen verwendete Betriebssystem erhalten.

Die Erklärung ist, dass Windows 10 untrennbar mit Malware-Angriffen verbunden ist und die neueste Windows-Serie von vielen Hackern ausgenutzt wird, damit sie von Viren und anderen gefährlichen Dateien infiltriert werden können.

Wenn Windows 10-Benutzer die Aktualisierung vollständig beenden können, kann dies gefährlich sein, da Ihr PC leicht von Malware infiltriert wird.

Das Microsoft-Team hält sie daher mit einigen wichtigen Updates für die Sicherheit Ihres PCs oder Laptops auf dem Laufenden.

Dies ist auch einer der Gründe, warum Windows 7 als besser als Windows 10 angesehen wird.

Dies sind einige Gründe, warum Windows 7-Benutzer glauben, das Betriebssystem sei besser als Windows 10, Gang.

Aus diesen Gründen zögern Windows 7-Benutzer, zum Windows 10-Betriebssystem zu wechseln.

Lesen Sie auch Artikel über andere interessante Gadgets von Shelda Audita .