wie man nicht löschbare Dateien und Ordner löscht

So löschen Sie nicht löschbare Dateien auf PC und Android. Kann auch wiederhergestellte Ordner löschen! ⬇️

Benötigen Sie eine Möglichkeit, nicht wiederhergestellte Dateien / Ordner zu löschen? Es ist wirklich passend für Sie, hierher zu kommen, da ApkVenue den Leitfaden ausführlich und vollständig besprechen wird.

Dies basiert auf der Erfahrung von uns allen , die Dateien oder Ordner gefunden haben , die nicht gelöscht werden können, entweder auf einer Festplatte , Flash - Disk oder sogar den internen Speicher eines Android - Smartphone . Muss echt genervt sein!

Die meisten von Ihnen denken vielleicht, dass dies durch einen Virus verursacht wird. Aber in Wirklichkeit kommt nicht alles von dort, wissen Sie.

Nun, dieses Mal gibt Ihnen ApkVenue einige Tipps zum Löschen von Dateien, die weder unter Windows noch unter Android gelöscht werden können. Komm schon, sieh in vollem Umfang!

Kann nicht gelöscht werden? Hier ist die Lösung

In diesem Artikel erklärt ApkVenue nacheinander ausführlich die Ursachen sowie das Löschen von Dateien, die auf Ihrem Laptop, PC oder Android-Handy nicht gelöscht werden können.

Wir werden auch erklären, wie Ordner gelöscht werden, die nicht gelöscht werden können, da dieses Handbuch ebenfalls sehr gefragt ist. Garantiert einfach und wirklich einfach!

Warum gibt es Dateien, die nicht gelöscht werden können?

Wie bereits erwähnt, sind nicht alle Ursachen für dieses Problem auf Viren oder Malware zurückzuführen, die Ihren PC oder Ihr Smartphone angreifen .

Wenn Sie die besten Antiviren-Anwendungen verwenden , werden Sie möglicherweise nichts finden , auch wenn Ihr PC, Laptop oder Smartphone sauber ist.

Was ist dann der Grund, warum Dateien oder Ordner nicht gelöscht werden können?

Hier hat ApkVenue einige der Gründe zusammengefasst, bevor Sie die Schritte ausführen, die im Folgenden ausführlich beschrieben werden, Gang .

  • Die betreffende Datei oder der betreffende Ordner ist noch aktiv oder wird von anderen Programmen verwendet.
  • Die Datei wird von einem anderen Benutzer verwendet.
  • Die Datei oder der Ordner hat Berechtigungen (Lizenzen) ist stark.
  • Und andere Gründe, die noch nicht bekannt sind.

Wie löscht man dann diese nicht löschbare Datei? Neugierig? Sie können die vollständige Diskussion unten sehen, Bande!

So löschen Sie nicht wiederhergestellte Dateien in Windows

Eine der einfachsten Möglichkeiten, nicht löschbare Dateien oder Ordner in Windows zu löschen, ist die Verwendung von Anwendungen von Drittanbietern.

Darüber hinaus können Sie auch Dateien löschen, die mit CMD, auch als Eingabeaufforderung bezeichnet, nicht gelöscht werden können, obwohl diese Methode ziemlich verwirrend ist.

1. Löschen von Dateien, die nicht über die Unlocker-Software gelöscht werden können

Der erste und einfachste Weg ist, eine Drittanbieter- Software namens Unlocker zu verwenden, um hartnäckige Dateien oder Ordner auf Ihrem PC oder Laptop zu löschen.

Wie man? Komm schon, folge den Schritten unten. Garantiert, wie man Dateien auf diesem Laptop löscht, ist sehr effektiv!

Schritt 1 - Laden Sie Unlocker herunter und installieren Sie es
  • Beim ersten Mal müssen Sie natürlich die Unlocker- Software herunterladen und auf Ihrem PC oder Laptop installieren . Wenn Sie es nicht haben, können Sie es über den folgenden Link herunterladen:
Apps System Tuning Unlocker HERUNTERLADEN
Schritt 2 - Installieren Sie die Software
  • Nachdem die Unlocker-Haltedatei heruntergeladen wurde, müssen Sie nur noch den Installationsschritt ausführen. Doppelklicken Sie auf das Unlocker- Installationsprogramm. Das Unlocker-Setup- Fenster wird angezeigt .

  • Hier klicken Sie einfach auf Weiter für den nächsten Vorgang.

Fotoquelle: JalanTikus (Oben ist einer der Schritte zum Löschen von Dateien auf einem hartnäckigen Computer mit der Unlocker-Software).

Schritt 3 - Wählen Sie ein Speicherverzeichnis
  • Anschließend werden Sie aufgefordert, ein Verzeichnis für die Installation von Unlocker auszuwählen, indem Sie auf Durchsuchen klicken. Wenn Sie die Standardeinstellungen verwenden möchten, klicken Sie einfach erneut auf Weiter .
Schritt 4 - Wählen Sie "Installieren"
  • Schließlich alles , was Sie tun müssen, ist die klicken Installieren Schaltfläche Unlocker auf Ihrem Windows - PC oder Laptop zu installieren. Der Installationsvorgang wird ziemlich schnell ausgeführt, da die Datei nicht zu groß ist.
Schritt 5 - Klicken Sie auf "Fertig stellen".
  • Wenn der Unlocker-Installationsvorgang abgeschlossen ist, müssen Sie nur auf Fertig stellen klicken .
Schritt 6 - Wählen Sie das Verzeichnis aus, in dem sich die Dateien befinden
  • Doppelklicken Sie auf die installierte Unlocker- Software , um nicht löschbare Dateien oder Ordner auf Ihrem Windows-PC oder Laptop zu löschen .

  • Wählen Sie das Verzeichnis, in dem sich die Dateien oder Ordner befinden. Klicken Sie auf OK .

Fotoquelle: JalanTikus (Sie können auch Dateien auf Flashdisk auswählen, um Dateien zu löschen, die mit dieser Software nicht auf Flash gelöscht werden können.)

Schritt 7 - Wählen Sie 'Löschen'
  • Das Unlocker-Fenster wird geöffnet. Hier müssen Sie nur die Option Löschen auf der verfügbaren Dropdown- Schaltfläche auswählen . Klicken Sie erneut auf OK .
Schritt 8 - Klicken Sie zum Abschluss auf "OK"
  • Das Löschen von Dateien oder Ordnern mit Unlocker dauert einige Momente. Wenn dies erfolgreich ist, wird ein Fenster mit der Meldung "Das Objekt wurde gelöscht" angezeigt .

  • Danach wurde die Datei oder der Ordner gelöscht und Sie müssen nur noch auf OK klicken , um das Unlocker-Fenster zu schließen.

Sie müssen wissen, dass die obigen Schritte auf alle Laptops oder PCs mit dem Windows-Betriebssystem gang angewendet werden können.

Wenn Sie also wissen möchten, wie Dateien gelöscht werden, die in Windows 7, 8 oder 10 nicht gelöscht werden können, müssen Sie nur die obigen Schritte von ApkVenue ausführen.

2. So löschen Sie Dateien, die mit CMD nicht gelöscht werden können

Wenn die Verwendung der oben genannten PC Cleaner-Software beim Löschen von Dateien auf einem Computer immer noch nicht effektiv ist, bietet ApkVenue andere Alternativen, die Sie ausprobieren können.

Besonders wenn es nicht über das Standard-Windows-Programm geht, nämlich die Eingabeaufforderung (CMD) .

Für diejenigen unter Ihnen, die faul sind, zusätzliche Software zu installieren und lieber Dateien löschen möchten, die ohne Software nicht gelöscht werden können , müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, ja!

Schritt 1 - Öffnen Sie die Eingabeaufforderung
  • Zunächst suchen und öffnen Sie das Eingabeaufforderungsprogramm auf Ihrem Windows-Laptop / PC.

  • Der Einfachheit halber können Sie auch die Tastenkombination Win + R verwenden, "CMD" (ohne Anführungszeichen) eingeben und die Eingabetaste drücken .

Schritt 2 - Ändern Sie das Verzeichnis in CMD entsprechend der gefundenen Datei
  • Im nächsten Schritt müssen Sie hier zunächst das Verzeichnis in CMD entsprechend dem Verzeichnis ändern, in dem sich die zu löschende Datei befindet.

  • Zum Beispiel möchte ApkVenue eine Datei im Verzeichnis (D :) löschen , aber da sich CMD noch im Verzeichnis (C :) befindet, muss es zuerst seinen Speicherort ändern.

  • Geben Sie dazu das Verzeichnis ein, in dem sich die zu löschenden Dateien befinden . Das heißt, hier gibt Jaka "D:" (ohne Anführungszeichen) ein und drückt dann die Eingabetaste auf der Tastatur.

Schritt 3 - Öffnen Sie den Ordner, in dem sich die Dateien befinden
  • Wenn Sie das Verzeichnis zuvor erfolgreich geöffnet haben, öffnen Sie in diesem Schritt den Ordner, in dem sich die zu löschende Datei befindet.

  • Hier löscht ApkVenue beispielsweise eine Datei in einem Ordner namens JalanTikus . Um es zu öffnen, geben Sie Jaka den Befehl CMD "cd JalanTikus" (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste .

Schritt 4 - Dateien löschen
  • Wenn die oben genannten Schritte ausgeführt wurden und Sie sich erfolgreich in dem Ordner befunden haben, in dem sich die zu löschenden Dateien befinden, müssen Sie jetzt den CMD-Befehl eingeben, um die Dateien zu löschen.

  • Geben Sie dazu den CMD-Befehl "Dateiname" ein (ohne Anführungszeichen). Hier löscht ApkVenue beispielsweise eine Datei mit dem Namen delete. Der CMD-Befehl lautet dann "delapus.docx" und drücken Sie die Eingabetaste .

Fotoquelle: JalanTikus (Vergessen Sie nicht, eine Dateierweiterung hinzuzufügen, um Dateien zu löschen, die mit CMD nicht gelöscht werden können.)

  • Danach wurden Ihre Dateien erfolgreich gelöscht. Natürlich können Sie dies über den Datei-Explorer überprüfen.

So löschen Sie nicht wiederhergestellte Dateien auf Android

Außer auf einem Windows-PC oder Laptop tritt dieses Problem manchmal auf Ihrem Android- Smartphone auf . Aber beruhige dich, es gibt Möglichkeiten, es zu überwinden.

ApkVenue verwendet entweder die Standardanwendung oder die im Google Play Store verfügbaren. Wie löscht man dann Dateien oder Ordner, die unter Android nicht gelöscht werden können? Hier ist der Leitfaden!

1. So löschen Sie Dateien, die nicht über die Standardanwendung gelöscht werden können

Das Android-Betriebssystem ist in der Tat mit vielen nützlichen Funktionen ausgestattet. Nun, hier verwendet ApkVenue die Standardanwendung , um Dateien auf einem Android-Handy zu löschen.

Oh ja, ApkVenue verwendet ein Smartphone, das auf Android One basiert , auch bekannt als das reine Betriebssystem. Für andere Android-Anpassungen (wie MIUI, FunTouch OS usw.) folgen Sie einfach.

Schritt 1 - Öffnen Sie das Menü "Einstellungen"
  • Zuerst gehen Sie zum Menü Einstellungen und hier gehen Sie einfach zur Speicheroption .

  • Anschließend erhalten Sie Informationen über die verbleibende Speicherkapazität und andere. Dann tippen Sie auf die Option Speicherplatz freigeben .

Schritt 2 - Bestätigen Sie, dass Junk-Dateien leer sind
  • Anschließend gelangen Sie zur Standardanwendung des reinen Android-Betriebssystems, nämlich GO Files . Wenn Sie es noch nicht haben, können Sie es später unter dem folgenden Link herunterladen.

  • Hier wählen Sie die Option Bestätigen und leeren 1,13 GB und bestätigen dann durch Tippen auf Löschen .

Apps Produktivität Google LLC DOWNLOAD

Fotoquelle: JalanTikus (Vergessen Sie nicht, auf "Löschen" zu tippen , um das Löschen von Dateien abzuschließen , die unter Android nicht mit "Go-Dateien" gelöscht werden können.)

Schritt 3 - Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist
  • Der Vorgang zum Löschen von Junk-Dateien wird gestartet. Der Vorgang ist ziemlich lang, wenn die Datei groß genug ist. Warten Sie, bis der Vorgang erfolgreich ist und die Registerkarte Junk-Dateien aus der GO-Dateien-App verschwindet.

2. Löschen von Dateien, die nicht über SD Card Cleaner gelöscht werden können

Wenn die Verwendung von GO-Dateien zum Löschen von Dateien, die unter Android nicht gelöscht werden können, immer noch nicht effektiv ist, können Sie auch die Hilfe einer anderen Android Cleaner- Anwendung namens SD Card Cleaner verwenden .

Diese Anwendung kann nicht nur externe microSD-Karten bereinigen, sondern auch Dateien oder Ordner im internen Speicher löschen.

Wie benutzt man es dann? Das Folgende ist vollständig, ApkVenue hat überprüft, Jungs.

Schritt 1 - Installieren Sie die SD Card Cleaner-Anwendung
  • Wenn Sie die SD Card Cleaner- Anwendung nicht haben , können Sie sie sofort über den unten von ApkVenue bereitgestellten Link herunterladen und installieren .
Apps herunterladen
Schritt 2 - Wählen Sie "Start"
  • Anschließend öffnen Sie die installierte SD Card Cleaner-Anwendung .

  • Tippen Sie auf Start, um SD Card Cleaner zu verwenden, und tippen Sie erneut auf Start, um das Scannen von Junk-Dateien auf Ihrem Android-Telefon zu starten .

Schritt 3 - Erlaubnis geben
  • Sie erhalten ein Popup-Fenster zum Aktivieren der Berechtigungen . Tippen Sie auf Zulassen , um den Vorgang fortzusetzen. Anschließend startet die SD Card Cleaner-Anwendung den Scanvorgang . Normalerweise dauert dieser Vorgang nur wenige Minuten.
Schritt 4 - Wählen Sie Dateien oder Ordner aus, die gelöscht werden sollen
  • Hier versucht ApkVenue, die APK-Datei zu löschen, die im internen Speicher in den Papierkorb verschoben wird.

  • Tippen Sie auf die Option APK-Dateien, markieren Sie die zu löschenden Dateien und tippen Sie auf Löschen, wenn Sie sicher sind.

Schritt 5 - Bestätigen Sie das Löschen von Dateien
  • Die SD Card Cleaner-Anwendung bestätigt dies noch einmal, bevor Dateien auf einem Android-Telefon gelöscht werden. Tippen Sie Ja , wenn Sie sicher sind , und die Datei wird bald von Ihrem gelöscht werden Smartphone - Speicher , Jungs .

Fotoquelle: JalanTikus (Mit SD Card Cleaner können Sie Dateien löschen, die auf Ihrer Android-Speicherkarte nicht gelöscht werden können.)

So löschen Sie Dateien auf Google Drive, die nicht gelöscht werden können

In einigen Fällen hat ApkVenue Hinweise darauf gefunden, dass auf Google Drive gespeicherte Dateien oder Ordner nicht gelöscht werden können.

Tatsächlich ist das Löschen von Dateien in Drive viel einfacher und leichter zu befolgen. Warum können die Dateien oder Ordner in Google Drive dann nicht gelöscht werden? Es gibt mehrere Faktoren.

Zunächst öffnen Sie die Datei höchstwahrscheinlich in einem anderen Tab oder Ordner. Zweitens wird die Datei oder der Ordner einem anderen Google Drive-Konto zugeordnet. Ob es Ihnen gefällt oder nicht, dieses Problem muss zuerst behoben werden.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Dateien oder Ordner nicht auf einer anderen Registerkarte geöffnet sind, und stellen Sie sicher, dass sie auch nicht mit dem Laufwerkskonto einer anderen Person verknüpft sind. Wenn ja, so löschen Sie es!

Schritt 1 : Öffnen Sie Google Drive und wählen Sie die Datei oder den Ordner aus, die / den Sie löschen möchten.

Schritt 2 : Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner und wählen Sie Entfernen / Entfernen .

Getan! Die Datei wird direkt zu dem gehen Bin oder Müll in Google Drive. Es muss beachtet werden, dass die Datei oder der Ordner für immer gelöscht wird, wenn sie sich 30 Tage lang im Laufwerksfach befindet.

Bonus: Empfohlener Android Mobile Cleaner (Anti Slow)

Nicht nur SD Card Cleaner ist effektiv bei der Reinigung Ihres Android-Handys, sowohl von Junk-Dateien oder Ordnern als auch von solchen, die schwer zu löschen sind.

Es gibt auch einige Empfehlungen für Android-Handy-Reinigungsanwendungen , die natürlich die Leistung reinigen und verbessern können. Etwas?

1. CCleaner

CCleaner ist nicht nur für Windows-PCs oder -Laptops verfügbar, sondern jetzt auch für Android- Smartphones .

CCleaner optimiert nicht nur den Speicher, sondern optimiert auch den Verlauf Ihrer bevorzugten Browseranwendung , gang.

Darüber hinaus können Sie mit dieser Anwendung das System von der CPU-Auslastung, dem RAM bis hin zur Batterie- und Temperaturauslastung überwachen. Auf diese Weise ist die Leistung Ihres Smartphones immer optimal.

Detail CCleaner
Entwickler Piriform
Minimales Betriebssystem Android 4.1+
Größe 21 MB
Bewertung (Google Play) 4.5 / 5.0

Laden Sie CCleaner unter folgendem Link herunter:

Piriform Cleaning & Tweaking Apps HERUNTERLADEN

2. Reinigen Sie den Master

Dann gibt es Clean Master , die sicherstellt , dass Ihr Android - Handy aus kostenlos Cache , Junk - Dateien, lästige Suche Geschichte zu Anwendungen , die schwer sind deinstallieren .

Eine der hervorragenden Funktionen dieser Anwendung ist der History Eraser , mit dem verbleibende Dateien mit nur einem Fingertipp einfach gelöscht und entfernt werden können !

Wenn Sie diese Anwendung herunterladen möchten, haben Sie unten den Link ApkVenue bereitgestellt, Gang!

Detail Sauber Meister
Entwickler Cheetah Mobile
Minimales Betriebssystem Android 4.0.3+
Größe Variiert je nach Gerät
Bewertung (Google Play) 4.7 / 5.0

Laden Sie Clean Master unter folgendem Link herunter:

Cheetah Mobile Inc Apps zum Reinigen und Optimieren HERUNTERLADEN

Andere Android Cleaner-Anwendungen ...

Eine vollständige Liste der Reinigungsanwendungen für Android-Mobiltelefone finden Sie neben CCleaner und Clean Master in den folgenden Artikeln:

SIEHE ARTIKEL

Dies sind einige Möglichkeiten, um Dateien oder Ordner zu löschen, die weder unter Windows noch unter Android gelöscht werden können.

Wenn Sie es sorgfältig befolgen, wird es Ihnen auf jeden Fall gelingen, deh. Wenn die Datei oder der Ordner tatsächlich immer noch schwer zu löschen ist, kann dies an einem Virus liegen.

Hier können Sie sofort mit der aktuellsten Antiviren-Anwendung scannen . Viel Glück und viel Glück!

Lesen Sie auch Artikel über Tech Hack oder andere interessante Artikel von JalanTikus .